Im Winter zeigt sich die Landschaft Norddeutschlands von einer ganz anderen Seite und lässt Wanderherzen höher schlagen lässt. Hier die wichtigsten Informationen zum Winterwandern in Norddeutschland und was man beachten sollte.
Ostsee im Winter

Der flache Norden Deutschlands punktet zwar nicht mit alpinem Gelände, hat dafür aber viele andere Naturwunder zu bieten. Statt der Alpen findet man hier die reizvolle Heidelandschaft und das Meer.

Es führen sogar einige prämierte Wanderwege durch den Norden des Landes. So etwa der Heidschnuckenweg oder der Nord- Ostsee Wanderweg, der Wander*innen an zerklüfteten Felsen vorbeiführt und den Blick auf riesige Dampfer freigibt.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die flache Landschaft die Wanderwege auch für Anfänger*innen und Wander*innen mit wenig Kondition erlebbar macht. Außerdem sind die Strecken nahezu zu jeder Jahreszeit begehbar.
Die Norddeutsche Landschaft ist auch im Winter wildromantisch.

Winterlandschaft Norddeutschland
Winterlandschaft Norddeutschland

Natürlich muss man auch hier einige Regeln beachten, um sich nicht in Gefahr zu bringen. Welche das sind, erklären uns die Wanderexpert*innen vom Deutschen Alpenverein Sektion Hamburg und Niederelbe e.V.:

1. Warm genug anziehen
2. Ausreichend (Heiß)Getränke und Essen dabeihaben (bzw. Gaststätte vorher checken)
3. Wasserdichtes, warmes und bequemes Schuhwerk, auf dem man nicht ausrutscht bzw. in dem man trockene warme Füße behält
4. Kleidung im Zwiebelprinzip, Kopf und Extremitäten warmhalten
5. Zeit für die Tour vorher realistisch einschätzen: Wann wird es dunkel und ich kann den Weg nicht mehr sehen? Sich und seine Kräfte nicht überschätzen
6. An- und Abfahrtszeiten der öffentlichen Verkehrsmittel checken
7. Pausen an geschützten Orten einplanen, an denen man sich ggf. aufwärmen kann

Wer jetzt Lust auf eine Winterwanderung bekommen hat:
der Deutsche Alpenverein Sektion Hamburg und Niederelbe gibt Tipps für reizvolle Strecken durch Norddeutschland.

Jetzt Mitglied werden und zahlreiche Vorteile genießen:

Mitglied werden - Deutschen Alpenverein Sektion Hamburg und Niederelbe e.V.
Jetzt Mitglied werden

Reiseblog

  • Erlesene Weine und romantische Burgen – das Mittelrheintal

    Im Mittelrheintal zwischen Bingen und Bonn schlängelt sich der Rhein durch eine Landschaft, die verzaubert. Verträumte Städtchen, schroffe Felsen, sonnenverwöhnte Weinberge und etliche Burgen, die hoch oben über dem Fluss thronen – die traumhafte Rheinregion ist immer einen Besuch wert.
  • Urlaub in Norwegen: Entdecken Sie Sjusjøen

    Norwegen bietet neben pulsierenden Städten wie Oslo, Bergen oder Trondheim auch abseits des Großstadtgetümmels eine einzigartige Naturlandschaft in Sjusjøen. Ein Urlaub in Sjusjøen ist bei Sportfans sowohl im Winter als auch im Sommer beliebt. Hier erfahren Sie die wichtigsten Informationen.
    Sjusjøen
  • Winterwandern in Norddeutschland

    Im Winter zeigt sich die Landschaft Norddeutschlands von einer ganz anderen Seite und lässt Wanderherzen höher schlagen lässt. Hier die wichtigsten Informationen zum Winterwandern in Norddeutschland und was man beachten sollte.
    Ostsee im Winter
  • Wandern in Deutschland: Die 5 beliebtesten Wandergebiete

    Wandern in Deutschland erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Durch die landschaftliche Vielfalt gibt es viele besondere Wanderregionen, welche sich auch für einen Kurzurlaub über das Wochenende besonders eignen. Die 5 beliebtesten Wandergebiete in Deutschland werden in diesem Text kurz vorgestellt.
    Kinder am Hintersee in Bayern
Alle zeigen