Wandern in Deutschland erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Durch die landschaftliche Vielfalt gibt es viele besondere Wanderregionen, welche sich auch für einen Kurzurlaub über das Wochenende besonders eignen. Die 5 beliebtesten Wandergebiete in Deutschland werden in diesem Text kurz vorgestellt.
Kinder am Hintersee in Bayern

Wandern auf Deutschlands größter Insel

Rügen besitzt über 800 Kilometer markierte Wanderwege. Es gibt dabei Wege mitten durch grüne Buchenwälder, durch bezaubernde Kiefernwälder, aber auch an der Küste mit meterhohen Dünen oder an Kreidefelsen entlang. Besonders beliebt sind die Hochuferwege zwischen Sassnitz und Lohme durch den Nationalpark Jasmund, auf denen der bekannte Königstuhl erreicht werden kann. Zum Wandern mit Kindern ist dagegen der Weg zu den Feuersteinfeldern in Mukran sehr gut geeignet.

Mit etwa 4 Kilometern ist der Weg sehr kurzweilig und leicht. Hier können Sie mit Ihren Kindern kleine steinerne Glücksbringer, die bekannten Hühnergötter, suchen. Etwas anstrengender ist eine Wanderung auf dem Bodden-Panoramawanderweg um den Kleinen und Großen Jasmunder Bodden. Auf dem Weg lassen sich die unterschiedlichsten Tierarten beobachten, wie zum Beispiel den Seeadler. Von dem Panoramaweg aus lohnt sich ein Abstecher zum barrierefreien Baumwipfelpfad, auf dem Sie sich auf Augenhöhe mit den urigen Buchen befinden.

Insel Rügen Kreidefelsen
Kreidefelsen der Insel Rügen

Wandern durch die Weiten der Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide bietet weite und flache Landschaften, die ins Wellige übergehen, und kleine Seen. Geprägt wird die Heide durch die Heidepflanze und die darin grasenden Heidschnucken. Es finden sich allerdings auch Moore, Wälder und Geesten, eine unfruchtbare Landschaft mit sandigen Böden. Sehr interessant sind die Wanderungen durch die Moore, wie das Pietzmoor. Hier wandern Sie und Ihre Familienmitglieder auf Stegen über die Wasserflächen. Wenn Sie in den Abendstunden unterwegs sind, können Sie einem einzigartigen Konzert der heimischen Frösche lauschen. In den Morgenstunden dagegen liegen Nebelschwaden über dieser Gegend. Zu sehen ist eine vielfältige Fauna mit Birkhühnern, Schlingnattern, Fröschen und Feuersalamandern.

Lüneburger Heide
Lüneburger Heide

Eine der schönsten Routen durch die malerische Heidelandschaft haben wir hier für Sie erstellt:

Auf Schusters Rappen durch den Harz

Der Harz ist das höchste Gebirge in Norddeutschland. Mit 1141,2 Metern ist der Brocken der höchste Berg des Mittelgebirges. Eine Besonderheit ist seine Geschichte. Bis zur Wiedervereinigung wurden auf dem Berg Abhörstationen zur Überwachung genutzt. Heutzutage ist der Brocken sehr beliebt für eine Tageswanderung mit der gesamten Familie. Im Harz gibt es allerdings nicht nur das Wandergebiet um den Brocken. Viele Stauseen, grüne Wälder und Täler mit tosenden Bächen laden zum Wandern in der Natur ein. Ein besonderes Highlight für Abenteurer ist die Hängebrücke und die Seilrutsche an der Rappbodetalsperre. Für Familien bietet sich der Rundweg um den Oderteich an. Hier wandern Sie über einen Holzweg, immer am Wasser entlang.

Seilhängebrücke Rappbodetalsperre
Seilhängebrücke der Rappbodetalsperre

Der Schwarzwald

Der Schwarzwald beeindruckt nicht nur durch seine Landschaft, sondern auch durch die Häufung von Wasserfällen. Etwa 50 davon finden sich in dem Mittelgebirge, wobei die Triberger Wasserfälle die bekanntesten sind. Sie haben eine Fallhöhe von 163 Metern und können auf drei unterschiedlichen Wegen erwandert werden. Besonders lohnenswert ist der Besuch in den Abendstunden, da die Wasserfälle zu dieser Zeit beleuchtet werden. Ein weiteres Wanderziel ist der Feldberg. Vom Gipfel und auch am Fuße des Berges starten einige Rundwanderwege, auf denen die Umgebung erkundet werden kann. Einer dieser Wege führt zum Feldsee, dem größten Karsee des Schwarzwaldes.

Triberger Wasserfall Schwarzwald
Triberger Wasserfall im Schwarzwald

Wanderungen durch die Alpen

Die Deutschen Alpen erstrecken sich von Berchtesgaden bis in das Allgäu. Durch ihre Geografie findet jeder Wanderer die perfekte Tour für sich. Bergwandern auf Höhen über 2000 Metern ist ebenso möglich wie das Wandern am Fuße der Berge. Eine schwere Wandertour ist der Weg auf die Zugspitze. Diesen sollten nur sehr erfahren Bergwanderer begehen. Für den Genusswanderer, der das eine oder andere Abenteuer sucht, bieten sich andere Tageswanderungen an. Sehr interessant ist die Höllentalklamm unterhalb der Zugspitze. Als eine der tiefsten Felsenschluchten in Mitteleuropa mit einer hohen Luftfeuchtigkeit finden Sie dort eine einzigartige Vegetation. Besonders familientauglich ist die Wanderung um den Hintersee in den Berchtesgadener Alpen. Der Weg zum See führt durch den Zauberwald, einem urwüchsigen Bergwald.

Hintersee in den Alpen
Hintersee in den Alpen

In Deutschland finden Sie die schönsten Orte zum Wandern am Meer, in den Bergen, an unzähligen Seen und in ebenen Landschaften. So findet sich für jeden Geschmack die passende Wanderregion. Sie bieten eine Vielzahl an Tageswanderungen jeder Schwierigkeit. Auch das Wandern mit einem Hund ist fast überall möglich.
Es ist also nicht nötig, einen Kurzurlaub mit langen Anfahrtswegen zu machen, da sich über Deutschland eine Vielzahl von wunderschönen Wandergebieten zieht, die schnell erreichbar sind.

Weitere Top-Wanderziele finden Sie im Tambiente - das Urlaubsmagazin für tolle Urlaubsinspirationen.

Reiseblog

  • Coolcation in Skandinavien oder ab in den Süden?

    Die Ferienzeit steht vor der Tür, und damit auch die spannende Frage: Wohin soll es in diesem Sommer gehen? Haben Sie die Nase voll vom Regen und können es kaum erwarten, die mediterrane Sonne zu genießen, oder gehören Sie zu denjenigen, die die Hitze und die extremen Wetterbedingungen in Südeuropa meiden möchten? Oder anders gesagt: Ziehen Sie eine erfrischende Coolcation in Skandinavien vor oder reisen Sie lieber der Sonne hinterher? Beide Destinationen haben ihren eigenen Reiz und bieten einzigartige Urlaubserlebnisse. Um die Entscheidung zu erleichtern, betrachten wir die Vorzüge beider Optionen mal genauer.

    Der Text „Hallo Sommer“ auf blauem Hintergrund, dazu Sonnenbrillen und Flipflops
  • Ferienhäuser in der Nähe von Kopenhagen

    Möchten Sie die dänische Hauptstadt Kopenhagen erleben, aber nicht auf die Übernachtung in einem gemütlichen dänischen Ferienhaus am Meer verzichten? Dann ist ein Ferienhaus in der Nähe von Kopenhagen vielleicht die richtige Wahl für Sie. Auf Seeland finden Sie viele wunderschöne Ferienhausgebiete, die sich in der Nähe von Kopenhagen befinden. Tagsüber können Sie das pulsierende Stadtleben und die Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt erkunden und abends am Strand spazieren gehen und die Ruhe am Meer genießen. Hier finden Sie alles, was das Herz begehrt.

    Ferienhaus mit Meerblick in der Köge Bucht in der Nähe von Kopenhagen
  • Der günstige Kurztrip: Erholung und Spaß statt langem Urlaub

    In unserer hektischen Welt ist Zeit oft knapp, und lange Urlaube können ein Luxus sein. Doch das bedeutet nicht, dass wir auf Erholung und Abwechslung verzichten müssen.
    Wochenend´ und Sonnenschein laden spontan zu günstigen Kurztrips in der Nähe ein, aber auch in der Woche lässt sich eine kleine Auszeit gestalten und die Hotspots sind weniger überlaufen. Hier einige inspirierende Ideen für spontane Kurztrips bei schönem Wetter, außerdem Tips zu günstiger Anreise und preiswerter Übernachtung, denn Kurztrips sind flexibel und oft kostengünstiger, da es weniger Übernachtungen zu bezahlten gibt.
    Sonnenhut und Buch am Strand vor dem blauen Meer
  • Urlaub: Verlängertes Wochenende in Deutschland

    Ein verlängertes Wochenende ist die perfekte Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen und neue Energie zu tanken. In Deutschland bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um ein paar Tage voller Entspannung und Abenteuer zu erleben. Egal, ob Sie die Natur genießen, kulturelle Sehenswürdigkeiten entdecken oder einfach nur die Seele baumeln lassen möchten, für jeden Geschmack gibt es das passende Ziel.

    Ein Schönes-Wochenende-Schild und weiße Blumen auf einem Holzhintergrund
  • Gute Überfahrt: Fähren von Deutschland nach Dänemark

    Dänemark ist ein beliebtes Reiseziel für viele Urlauber aus Deutschland und anderen europäischen Ländern. Eine der bequemsten und schönsten Arten, nach Dänemark zu reisen, ist mit der Fähre. Dänemark Fähren bieten nicht nur eine entspannte und komfortable Überfahrt, sondern auch die Möglichkeit, das eigene Auto mitzunehmen, was die Erkundung des Landes wesentlich erleichtert. Hier sind einige der beliebtesten Fährverbindungen nach Dänemark und was Sie bei der Überfahrt erwarten können.

    Eine Fähre von Scandlines verlässt den Hafen von Puttgarden
Alle zeigen