Die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist bekannt für ihre lebendige Atmosphäre, reiche Geschichte und fahrradfreundlichen Straßen. Ob Sie durch die malerischen Kanäle gleiten, auf zwei Rädern die Stadt erforschen oder sich für eine entspannte Bustour entscheiden: In Kopenhagen ist für jeden etwas dabei. In diesem Artikel entdecken wir die verschiedenen Möglichkeiten, Kopenhagen zu erkunden, einschließlich einiger Geheimtipps, die Ihre Reise unvergesslich machen werden.
Fahrrad am Kai von Nyhavn in Kopenhagen

Fahrradtouren: Erleben Sie Kopenhagen mit dem Fahrrad

Kopenhagen gilt als eine der fahrradfreundlichsten Städte der Welt. Mit mehr als 380 Kilometern Radwegen ist das Fahrrad ein ideales Verkehrsmittel, um die Stadt zu besichtigen. Verschiedene Anbieter organisieren geführte Fahrradtouren, die Sie zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie dem Tivoli, der kleinen Meerjungfrau und dem farbenfrohen Nyhavn bringen. Diese Touren bieten nicht nur einen einzigartigen Blick auf die Stadt, sondern ermöglichen es Ihnen auch, wie ein Einheimischer durch die Straßen zu navigieren.

Cycling Copenhagen: Egal, ob Sie in Dänemark Urlaub machen oder auf Geschäftsreise sind, sollten Sie Cycling Copenhagen zu Ihrer ersten Anlaufstelle machen. Während geführter Fahrradtouren durch die Straßen von Kopenhagen erhalten Sie zahlreiche Ideen für Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, ergänzt durch hilfreiche Tipps, um die Stadt so zu erleben, wie es die Einheimischen tun. Ganz gleich, ob Sie den besten Cocktail der Stadt suchen, Kleidung von aufstrebenden dänischen Designern kaufen möchten oder weniger touristische Ausstellungen moderner Kunst besuchen wollen, die Fahrradguides teilen ihre besten und persönlichsten Empfehlungen, wohin Sie gehen sollten - während Sie durch die Fahrradstadt radeln.

Cykelkokken: Wenn Sie eine Leidenschaft für Gastronomie haben und im Herzen oder eher im Magen ein Feinschmecker sind, sollten Sie unbedingt mit Cykelkokken – dem Fahrradkoch Morten Kryger Wulff – auf eine kulinarische Tour durch die verschiedenen Stadtteile Kopenhagens gehen. Der Chefkoch verfügt über eine spezielle Küche auf dem Fahrrad und zaubert an sehenswürdigen Orten köstliche Gerichte. Das Menü besteht aus 5 Gängen an sorgfältig ausgewählten Standorten in Kopenhagen. Genießen Sie einfach die Zubereitung der Speisen, die Gesellschaft und die Umgebung. Ein echtes Erlebnis für Foodies und Fahrradfans.

Cykelkokken
Cykelkokken - © VisitCopenhagen

Bootstouren: Erkunden Sie die Kanäle Kopenhagens

Die Kanäle Kopenhagens sind ein integraler Bestandteil des Stadtbildes und bieten eine einzigartige Perspektive auf die historischen Sehenswürdigkeiten. Eine Bootsfahrt ermöglicht es Ihnen, die Architektur und die pulsierende Atmosphäre der Stadt vom Wasser aus zu erleben. Viele Touren beginnen am Nyhavn und führen vorbei an Sehenswürdigkeiten wie der königlichen Oper, der alten Börse und natürlich der berühmten kleinen Meerjungfrau. Einige Anbieter führen sogar Abendfahrten durch, bei denen Sie die beleuchtete Stadt bei Nacht bewundern können.

Hey Captain: Die Boote von Hey Captain haben Platz für bis zu 12 Passagiere, was bedeutet, dass Sie ein sehr persönliches Erlebnis haben, bei dem Sie sich mit dem Kapitän unterhalten und alle Fragen stellen können, die Sie möchten. Weiche Sitze und entspannende Hintergrundmusik sorgen für eine angenehme Atmosphäre, und mit der Möglichkeit, unterwegs Getränke zu kaufen, sind Sie bestens gerüstet, um die Kanäle zu erkunden. Die Route kann je nach den Wünschen der Gruppe leicht variieren, aber Sie werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Amalienborg, die Oper und die Hauptkanäle Christianshavn und Frederiksholm sehen.

GoBoat: Wenn Sie für ein paar Stunden selbst Kapitän sein möchten und die Kanäle mit Familie und Freunden befahren wollen, vermietet GoBoat elektrische Picknickboote. Jedes Boot hat Platz für 8 Personen, und in der Mitte des Bootes befindet sich ein Picknicktisch, der zu gemütlichen Momenten bei gutem Essen und Wein einlädt, während der Kopenhagener Hafen und die Kanäle langsam vorbeigleiten. Zum Steuern eines GoBoats benötigen Sie keinen Segelschein oder Zertifikat. Die leisen Motoren sorgen für eine ruhige Atmosphäre, und Schwimmwesten sind an Bord vorhanden. Nutzen Sie die Möglichkeit, am Steuer zu sitzen und Ihre eigene Route zu bestimmen. Lesen Sie mehr und mieten Sie ein GoBoat hier (Werbung).

GoBoat
GoBoat - © Andrew Rogala

Kopenhagen Stadtrundfahrt mit dem Bus: komfortabel und informativ

Für diejenigen, die es vorziehen, die Stadt in einem gemächlicheren Tempo zu besichtigen, sind die Hop-On-Hop-Off-Busse eine ausgezeichnete Option. Diese Doppeldeckerbusse fahren durch die gesamte Stadt und halten an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Mit einem Tagesticket können Sie nach Belieben ein- und aussteigen, um die Attraktionen zu besuchen, die Sie am meisten interessieren. Die Busse sind mit Audioguides ausgestattet, die wertvolle Informationen über die Geschichte und Kultur Kopenhagens bereitstellen.

Stromma: Die Hop-On-Hop-Off-Busse von Stromma führen 3 verschiedene Stadtrundfahrten in Kopenhagen durch. Auf der Classic Copenhagen Tour erleben Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Kopenhagens, wie Schloss Rosenborg, die kleine Meerjungfrau und Schloss Amalienborg. Urban Green Copenhagen ist Ihre Eintrittskarte zum prominenten Stadtteil Frederiksberg und dem lebhaften Vesterbro. Begegnen Sie im Zoo Tieren aus aller Welt, besuchen Sie eine unterirdische Kunstgalerie in den alten Trinkwasserzisternen, shoppen Sie in den Boutiquen von Vesterbro oder genießen Sie ein Abendessen im trendigen Schlachterviertel. Colorful Copenhagen führt Sie im Sommer direkt zum beeindruckenden Street Food Market in Reffen, in die Freistadt Christiania - die Stadt in der Stadt - und ins malerische Christianshavn, wo Sie durch die historischen Straßen schlendern können.

STROMMA Danmark
© STROMMA Danmark

Weitere Geheimtipps: Kopenhagens verborgene Juwelen

Abseits der ausgetretenen Pfade gibt es in Kopenhagen einige weniger bekannte, aber faszinierende Touren zu entdecken. Einer dieser Geheimtipps ist Jewish Copenhagen. Diese geführten Spaziergänge geben einen Einblick in die jüdische Geschichte und Kultur der Stadt. Sie besuchen Orte wie das Dänische Jüdische Museum und die Große Synagoge und erfahren mehr über die bedeutende Rolle, die die jüdische Gemeinde in der Geschichte Dänemarks gespielt hat.

Wenn Sie die Stadt erkunden möchten und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tun wollen, können Sie bei Kayak Republic ein Öko-Kajak mieten. Das Kajak können Sie kostenlos für zwei Stunden ausleihen, wenn Sie sich dazu verpflichten, während Ihrer Fahrt durch den Hafen oder die Kanäle Müll zu sammeln. Kayak Republic besteht seit vielen Jahren, und die Mitarbeiter kennen den Hafen in- und auswendig - einschließlich all der geheimen Orte, die nur mit einem Kajak erreicht werden können.

Kinder im Kajak

Kopenhagen ist eine Stadt mit vielfältigen Besichtigungsmöglichkeiten. Ob per Fahrrad, auf den Kanälen mit Boot oder Kajak, entspannt mit dem Hop-On-Hop-Off-Bus oder auf der Suche nach den verborgenen Geschichten der Stadt – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Jede dieser Optionen eröffnet eine einzigartige Perspektive auf die lebendige Hauptstadt und macht Ihren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Reiseblog

  • Tivoli Food Festival: Eine Gourmet-Reise nach Dänemark

    Wenn Sie Pfingsten oder die Maiferien in Dänemark verbringen, empfehlen wir Ihnen, das Tivoli Food Festival zu besuchen. Das Festival findet vom 18. bis 26. Mai im Tivoli in Kopenhagen statt. Erhalten Sie 5% Rabatt auf die Eintrittspreise und erleben Sie die dänische Food-Szene in ihrer ganzen Vielfalt.

    Smørrebrød vom Restaurant Fru Nimb
  • Flohmärkte in Schleswig-Holstein: Schätze aus dem Ostseeurlaub

    Als Tourist an der Ostsee kann man seinen Urlaub an malerischen Stränden und in entspannter Atmosphäre verbringen oder sich ein Souvenir der besonderen Art auf einem der bunten Flohmärkte ergattern. Es findet sich doch immer ein Flohmarkt in der Nähe des Urlaubsorts und ein kleiner Trip lohnt sich bestimmt. Trödelmärkte sind im Trend, nicht nur wegen der Nachhaltigkeit, sondern sie sind auch ein Juwel für Liebhaber von Secondhand, Vintage und Antiquitäten.

    Urlauber im Sonnenschein vor Flohmarktstand
  • Strickurlaub in Skandinavien

    Skandinavien ist nicht nur bekannt für seine wunderschöne Landschaft und nordische Kultur, sondern auch für seine Stricktradition. Für Strickfans hält diese Region eine Vielzahl an einzigartigen Erlebnissen bereit, die weit über das bloße Stricken hinausgehen. Ein Strickurlaub in Skandinavien bietet nicht nur die Möglichkeit, neue Stricktechniken zu erlernen, sondern auch die Chance, sich von der Schönheit der Natur inspirieren zu lassen und die lokale Handwerkskunst hautnah zu erleben.

    Ein Buch, Naturornamente und Strickwaren liegen auf einem hellen Holztisch
  • Die 10 besten Freizeitparks in Dänemark

    In Dänemark erwartet Familien mit Kindern eine spannende Auswahl an Freizeitparks, die sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt sind. Diese Parks zeichnen sich durch ihre Vielfalt, Familienfreundlichkeit und einzigartigen Attraktionen aus. In diesem Artikel stellen wir Ihnen zehn der beliebtesten Freizeitparks vor, die während eines Urlaubs in Dänemark einen Besuch wert sind.

    Juvelen Dänemarks längste Achterbahn im Djurs Sommerland
Alle zeigen