Was man nicht auf einem Foto festgehalten hat, ist nie passiert – im digitalen Zeitalter reisen viele Menschen mit dieser Philosophie. Und um die Schnappschüsse mit Freunden und Verwandten zu teilen, will das Motiv gut gewählt sein. Mit diesen Tipps finden auch Sie die besten Fotospots in Berlin.
Brandenburger Tor, Berlin
Brandenburger Tor, Berlin

Fotospots in Berlin – die besten im Überblick

Instagramtauglich am Brandenburger Tor

Es gilt als eines der bedeutendsten Wahrzeichen der Hauptstadt: das Brandenburger Tor, das von der imposanten Quadriga gekrönt wird. Wer hier an Sommerwochenenden ein Foto ohne Menschenmassen möchte, der muss früh kommen oder Geduld mitbringen. Hier tummeln sich alle, die auf der Suche nach DEM Selfie sind. Das macht sich garantiert gut auf jedem Social-Media-Account.

Fernsehturm: der Spot für Profis

Das höchste Gebäude Deutschlands finden Sie in Berlin Mitte. Der 368 Meter hohe Fernsehturm ist ein echter Alleskönner unter den Fotospots! Hier können Sie mit Perspektiven spielen, was das Zeug hält. Der Klassiker: finden Sie den richtigen Winkel, damit Sie die Kugel in Ihrer Hand halten. Und natürlich lohnt es sich auch, auf die Aussichtsplattform zu fahren. Von dort oben liegt Ihnen und Ihrer Kamera die Spreemetropole zu Füßen. Kleiner Tipp: Den besten Blick auf den Fernsehturm haben Sie von der Aussichtsterrasse des Park Inn am Alex.

Berliner Skyline Fernsehturm am Alexanderplatz
Berliner Skyline Fernsehturm am Alexanderplatz

An der Schaltstelle der Macht: der Reichstag

Natürlich macht der Reichstag auch von Außen ganz schön was her! Wenn Sie auf der Suche nach einem besonderen Motiv sind, dann sind Sie allerdings in der gigantischen Glaskuppel richtig. Auch hier können Sie sich austesten und mit Perspektiven spielen.

Innere Reichstagskuppel, Berlin
Innere Reichstagskuppel, Berlin

Der Coole: die East Side Gallery

Ein Stück Geschichte und Kunst in einem – die East Side Gallery gehört mit zu den begehrtesten Locations Berlins bei Touristen und Hobbyfotografen. Zwischen Oberbaumbrücke und Ostbahnhof steht noch die Berliner Mauer, gestaltet mit weltberühmten Malereien. Schießen Sie Ihr Selfie beispielsweise vor dem legendären „Bruderkuss"!

Die East Side Gallery, Berlin
Die East Side Gallery, Berlin

Die Oberbaumbrücke: Liebling von Filmemachern

Es gibt wohl kaum einen Film über die Hauptstadt, in dem Berlins älteste Brücke nicht als Motiv vorkommt. Unter anderem flitzte hier Franka Potente in dem Klassiker „Lola rennt" entlang. In beide Richtungen macht ein Foto Eindruck – sei es mit der markanten Silhouette von Mitte im Hintergrund oder Richtung Treptow mit der riesigen Figur „Molecule Man" im Bild. Tipp: Für den perfekten Panorama-Blick bewegen Sie sich in Richtung der Elsenbrücke.

Berliner Skyline mit der Oberbaumbrücke, Berlin
Berliner Skyline mit der Oberbaumbrücke, Berlin

Hinterhöfe in Berlins Mitte

Stadtführer schleusen täglich unzählige Besucher durch die versteckten Ecken Berlins. Hier finden sich reichlich gute Gelegenheiten für außergewöhnliche Erinnerungsfotos. Die Hackeschen Höfe imponieren durch ihre Jugendstil-Fassaden. In den Rosenhöfen sollten Sie nach der vielleicht schönsten Wendeltreppe der Metropole Ausschau halten. Und zwischen diesen beiden schicken Orten finden Sie Haus Schwarzenberg – die letzte alternative Bastion der Gegend. Bunte Wimpelketten flattern zwischen Hauswänden mit bröckelndem Putz und die Mauern zieren Farbenfrohe Murals.

Die Hackeschen Höfe, Berlin
Die Hackeschen Höfe, Berlin

Modersohnbrücke – Romantik beim Sonnenuntergang

Immer noch ein Geheimtipp: die Modersohnbrücke ist DER Fotospot Berlins für Insider! Mit dem Ostkreuz im Rücken können Sie es sich hier auf Geländern und Rohren mit anderen Schaulustigen gemütlich machen. Meist hat jemand Musik dabei und die Stimmung ist mal ausgelassen mal besinnlich, wenn mit Blick auf Gleise und Fernsehturm die Sonne rot glühend verschwindet.

Blick von der Modersohnbrücke bei Sonnenuntergang
Blick von der Modersohnbrücke bei Sonnenuntergang

Berlin bietet viele schöne Fotospots, diese Orte sind jedoch nur ein Teil von dem was die Stadt noch so alles zu bieten hat! Haben Sie noch keine Unterkunft für Ihren nächsten Citytrip? Dann schauen Sie einfach bei uns nach einer passenden Ferienwohnung.

Reiseblog

  • Tivoli Food Festival: Eine Gourmet-Reise nach Dänemark

    Wenn Sie Pfingsten oder die Maiferien in Dänemark verbringen, empfehlen wir Ihnen, das Tivoli Food Festival zu besuchen. Das Festival findet vom 18. bis 26. Mai im Tivoli in Kopenhagen statt. Erhalten Sie 5% Rabatt auf die Eintrittspreise und erleben Sie die dänische Food-Szene in ihrer ganzen Vielfalt.

    Smørrebrød vom Restaurant Fru Nimb
  • Flohmärkte in Schleswig-Holstein: Schätze aus dem Ostseeurlaub

    Als Tourist an der Ostsee kann man seinen Urlaub an malerischen Stränden und in entspannter Atmosphäre verbringen oder sich ein Souvenir der besonderen Art auf einem der bunten Flohmärkte ergattern. Es findet sich doch immer ein Flohmarkt in der Nähe des Urlaubsorts und ein kleiner Trip lohnt sich bestimmt. Trödelmärkte sind im Trend, nicht nur wegen der Nachhaltigkeit, sondern sie sind auch ein Juwel für Liebhaber von Secondhand, Vintage und Antiquitäten.

    Urlauber im Sonnenschein vor Flohmarktstand
  • Strickurlaub in Skandinavien

    Skandinavien ist nicht nur bekannt für seine wunderschöne Landschaft und nordische Kultur, sondern auch für seine Stricktradition. Für Strickfans hält diese Region eine Vielzahl an einzigartigen Erlebnissen bereit, die weit über das bloße Stricken hinausgehen. Ein Strickurlaub in Skandinavien bietet nicht nur die Möglichkeit, neue Stricktechniken zu erlernen, sondern auch die Chance, sich von der Schönheit der Natur inspirieren zu lassen und die lokale Handwerkskunst hautnah zu erleben.

    Ein Buch, Naturornamente und Strickwaren liegen auf einem hellen Holztisch
  • Die 10 besten Freizeitparks in Dänemark

    In Dänemark erwartet Familien mit Kindern eine spannende Auswahl an Freizeitparks, die sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt sind. Diese Parks zeichnen sich durch ihre Vielfalt, Familienfreundlichkeit und einzigartigen Attraktionen aus. In diesem Artikel stellen wir Ihnen zehn der beliebtesten Freizeitparks vor, die während eines Urlaubs in Dänemark einen Besuch wert sind.

    Juvelen Dänemarks längste Achterbahn im Djurs Sommerland
Alle zeigen