Thüringen wird gerne als das grüne Herz von Deutschland bezeichnet. Mit dem Thüringer Wald hat es somit nicht nur eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Natur, sondern ist auch durch viel Kultur geprägt. Welche Thüringen Sehenswürdigkeiten sich lohnen, das erfahren Sie in diesem Beitrag.
Thüringer Wartburg, Eisenach

Die berühmten Städte von Thüringen

Eisenach und die Wartburg

Das Bundesland Thüringen ist reich an lokaler Kultur und zeigt sich in seinen vielen Städten von der besten Seite. Viele berühmte Persönlichkeiten und Ereignisse haben sich hier abgespielt, von denen heute nur noch die wenigsten wissen. In Eisenach findet man unter anderem die berühmte Wartburg, wo Martin Luther insgeheim 1521 das Neue Testament der Bibel ins Deutsche übersetzt und somit die deutsche Sprache maßgeblich geprägt hat. Die Burg selbst lässt sich auf das 11. Jahrhundert zurückführen und ist seit 1999 ein UNESCO-Welterbe. Einen Besuch ist die riesige Burganlage auf jeden Fall wert. In Eisenach findet sich dazu noch ein Museum zu Johann Sebastian Bach, der hier geboren wurde.

Kulturstadt Weimar

Weimar ist eine ebenfalls traditionsreiche Stadt und lässt sich vor allem mit der Klassik assoziieren. Das Goethe-Schiller-Denkmal ziert den Theaterplatz vor dem Deutschen Nationaltheater und weist auf die Wichtigkeit der beiden Dichter für die Stadt hin. Die wunderschöne Altstadt ist einen Spaziergang und einen Cafébesuch wert. Wer sich noch weiter in die Geschichte einarbeiten möchte, der besucht die Gedenkstätte Buchenwald, die sich hoch auf den Hügeln um Weimar befindet. Sie symbolisiert damit eines der wichtigsten Denkmäler der deutschen Geschichte.

Marktplatz von Weimar
Marktplatz von Weimar

Hauptstadt Erfurt

Natürlich darf auch die Hauptstadt Erfurt nicht fehlen, die Kultur und Moderne miteinander vermischt. Einerseits wäre da die Krämerbrücke zu nennen, eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es ist die längste bebaute Brücke in Europa und führt in eine andere Zeit, mit bunten Reihenhäusern und kleinen Gassen, die weiter in die Innenstadt führen. Der Erfurter Dom darf auch nicht fehlen und ist ein monumentales Bauwerk am Domplatz. Für einen Ausflug mit der Familie lohnt sich auch der Egapark, der immer wieder verschiedene Events veranstaltet.

Kramerbrücke, Erfurt
Kramerbrücke, Erfurt

Burgen und Schlösser Thüringens

Burg Weißensee

Neben der Wartburg in Eisenach hat Thüringen noch eine ganze Reihe an weiteren Burgen und Schlössern zu bieten. Viele davon lassen sich Jahrhunderte in der Geschichte zurückverfolgen, noch weit bevor Deutschland das vereinigte Land war, was wir heute kennen. Eine davon ist die Burg Weißensee – auch Runneburg genannt, die sich im Landkreis Sömmerda finden lässt. Sie wurde bereits 1168 erbaut und ist eine vergleichsweise kleine Burganlage, aber verschlägt einen gleich zurück in die Zeit der Landgrafen. Ein Großteil der Anlage stammt noch aus dem Hochmittelalter und wurde über die Jahrhunderte hinweg erhalten.

Dornburger Schlösser bei Jena

Wer eine gesamte Schlossanlage betrachten möchte, der sollte bei den Dornburger Schlössern bei Jena vorbeischauen. Diese liegen hoch über der Saale und sind ein wahres Paradies an alter Baukunst in Kombination mit wunderschönen Gärten. Dabei hat jedes der Gebäude einen einzigartigen Anstrich. Die Dornburger Schlösser galten für viele Jahrhunderte als die Sommerresidenz für die Herzöge aus Sachsen-Weimar. Auch Goethe war zu seiner Zeit begeistert von der Anlage. Ihm ist auch ein Teil der Ausstellung gewidmet.

Blick auf die Dornburger Schlösser, Thüringen
Blick auf die Dornburger Schlösser, Thüringen

Sehenswürdigkeiten Natur

Königsee Thüringen

Thüringen ist durch den Thüringer Wald im Süden geprägt. Hier lassen sich eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten wiederfinden. Zuerst wäre da die kleine Stadt Königsee zu nennen. Sie befindet sich im Vorland des großen Waldes und dient sozusagen als Eingangstor zur bergigen Region des Bundeslandes. Die Stadt hat neben wunderschönen alten Gebäuden auch eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten zu bieten. Dazu zählen Wanderwege und auch Bootstouren auf dem gleichnamigen See.

Naturpark Thüringer Schiefergebirge

Der Thüringer Wald ist ein Teil des Thüringer Schiefergebirges und befindet sich im Süden des Bundeslandes. Der Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale ist dabei noch einmal sein ganz eigenes Ausflugsziel. Hier lässt sich die Natur Thüringens so richtig erleben, mit vielen Wander- und Radwegen sowie einem großen Angebot für Familien. Es gibt aber auch einige andere Stopps, darunter das Museum Schloss Burgk, das sich tief im Inneren des Waldes finden lässt.

Naturpark Thüringer Schiefergebirge
Naturpark Thüringer Schiefergebirge

Nationalpark Hainich

Im Norden Thüringens lässt sich dagegen der Nationalpark Hainich finden. Dieser ist vor allem durch seinen Baumwipfelpfad bekannt, der hoch oben durch die Baumkronen führt und einen atemberaubenden Blick über das Umland zeigt. Jung und Alt kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten, mit vielen spannenden Wanderwegen und einem großen Angebot an verschiedenen Events für Familien. Dabei wird einem die Natur der Umgebung nähergebracht.

Baumwipfelpfad im Nationalpark Hainich
Baumwipfelpfad im Nationalpark Hainich

Saalfelder Feengrotten

Die Saalfelder Feengrotten sind ebenfalls ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Sie lassen sich am Rande des Thüringer Schiefergebirges finden und sind ein ehemals stillgelegtes Bergwerk, das nun zu einer Touristenattraktion umfunktioniert wurde. Die Tropfsteinhöhle ist ein wahres Naturspektakel.

Saalfelder Feengrotten
Saalfelder Feengrotten

Das grüne Herz von Deutschland hat eine große Anzahl an spannenden Sehenswürdigkeiten zu bieten. Egal ob Natur oder Kultur, Sie kommen hier überall auf Ihre Kosten. Die Städte des Bundeslandes sind reich an Kultur, während die Wälder und Gebirge ringsherum für tolle Wanderwege und Erlebnisausflüge sorgen.

Reiseblog

  • Coolcation in Skandinavien oder ab in den Süden?

    Die Ferienzeit steht vor der Tür, und damit auch die spannende Frage: Wohin soll es in diesem Sommer gehen? Haben Sie die Nase voll vom Regen und können es kaum erwarten, die mediterrane Sonne zu genießen, oder gehören Sie zu denjenigen, die die Hitze und die extremen Wetterbedingungen in Südeuropa meiden möchten? Oder anders gesagt: Ziehen Sie eine erfrischende Coolcation in Skandinavien vor oder reisen Sie lieber der Sonne hinterher? Beide Destinationen haben ihren eigenen Reiz und bieten einzigartige Urlaubserlebnisse. Um die Entscheidung zu erleichtern, betrachten wir die Vorzüge beider Optionen mal genauer.

    Der Text „Hallo Sommer“ auf blauem Hintergrund, dazu Sonnenbrillen und Flipflops
  • Ferienhäuser in der Nähe von Kopenhagen

    Möchten Sie die dänische Hauptstadt Kopenhagen erleben, aber nicht auf die Übernachtung in einem gemütlichen dänischen Ferienhaus am Meer verzichten? Dann ist ein Ferienhaus in der Nähe von Kopenhagen vielleicht die richtige Wahl für Sie. Auf Seeland finden Sie viele wunderschöne Ferienhausgebiete, die sich in der Nähe von Kopenhagen befinden. Tagsüber können Sie das pulsierende Stadtleben und die Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt erkunden und abends am Strand spazieren gehen und die Ruhe am Meer genießen. Hier finden Sie alles, was das Herz begehrt.

    Ferienhaus mit Meerblick in der Köge Bucht in der Nähe von Kopenhagen
  • Der günstige Kurztrip: Erholung und Spaß statt langem Urlaub

    In unserer hektischen Welt ist Zeit oft knapp, und lange Urlaube können ein Luxus sein. Doch das bedeutet nicht, dass wir auf Erholung und Abwechslung verzichten müssen.
    Wochenend´ und Sonnenschein laden spontan zu günstigen Kurztrips in der Nähe ein, aber auch in der Woche lässt sich eine kleine Auszeit gestalten und die Hotspots sind weniger überlaufen. Hier einige inspirierende Ideen für spontane Kurztrips bei schönem Wetter, außerdem Tips zu günstiger Anreise und preiswerter Übernachtung, denn Kurztrips sind flexibel und oft kostengünstiger, da es weniger Übernachtungen zu bezahlten gibt.
    Sonnenhut und Buch am Strand vor dem blauen Meer
  • Urlaub: Verlängertes Wochenende in Deutschland

    Ein verlängertes Wochenende ist die perfekte Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen und neue Energie zu tanken. In Deutschland bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um ein paar Tage voller Entspannung und Abenteuer zu erleben. Egal, ob Sie die Natur genießen, kulturelle Sehenswürdigkeiten entdecken oder einfach nur die Seele baumeln lassen möchten, für jeden Geschmack gibt es das passende Ziel.

    Ein Schönes-Wochenende-Schild und weiße Blumen auf einem Holzhintergrund
  • Gute Überfahrt: Fähren von Deutschland nach Dänemark

    Dänemark ist ein beliebtes Reiseziel für viele Urlauber aus Deutschland und anderen europäischen Ländern. Eine der bequemsten und schönsten Arten, nach Dänemark zu reisen, ist mit der Fähre. Dänemark Fähren bieten nicht nur eine entspannte und komfortable Überfahrt, sondern auch die Möglichkeit, das eigene Auto mitzunehmen, was die Erkundung des Landes wesentlich erleichtert. Hier sind einige der beliebtesten Fährverbindungen nach Dänemark und was Sie bei der Überfahrt erwarten können.

    Eine Fähre von Scandlines verlässt den Hafen von Puttgarden
Alle zeigen