In Dänemark warten auf Familien mit Kindern faszinierende und lehrreiche Erlebnisse im Bereich der Tierwelt. Kinder und Erwachsene können hier Wissenswertes über exotische Tierarten wie Elefanten, Eisbären und Pandas lernen. Auch die Entdeckung und Bewunderung der vielfältigen Tierwelt Dänemarks steht im Vordergrund. Erleben Sie gemeinsam mit Ihrer Familie die Dschungelatmosphäre im Randers Regnskov, lassen Sie sich vom beeindruckenden Elefantenhaus im Zoo von Kopenhagen verzaubern oder unternehmen Sie eine unvergessliche Safari im Knuthenborg Safaripark, wo Sie unter anderem echte Dinosaurierskelette bestaunen können.
©Jyllands Park Zoo

Top 10 Tierparks in Dänemark

Ein Ferienhausurlaub in Dänemark, ergänzt durch den Besuch der vielfältigen Zoos und Safariparks, bietet eine perfekte Mischung aus Entspannung, Bildung, Naturerlebnis und Familienfreundlichkeit. Die gemütlichen und gut ausgestatteten Ferienhäuser in Dänemark sind ideal für Familien und liegen oft in wunderschöner Natur, abseits des hektischen Resort-Trubels. Sie sind eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die sich eine erholsame Pause wünschen und zugleich mit ihrer Familie spannende und lehrreiche Erfahrungen machen möchten.

Tierparks in Dänemark auf einer Karte dargestellt

In den Safari- und Tierparks Dänemarks können Sie eine Vielzahl von Wildtieren aus aller Welt, exotische Vögel sowie in vielen Anlagen typisch dänische Wild- und Nutztiere erleben. Die über ganz Dänemark verteilten Zoos sind mit dem Auto bequem von den verschiedenen Ferienhausgebieten aus zu erreichen. Im Folgenden finden Sie die beliebtesten Tierparks in Dänemark auf einer Karte dargestellt.

Zoologisk Have (Kopenhagen): In diesem historischen Zoo in Dänemarks Hauptstadt können Sie eine beeindruckende Sammlung von über 4.000 Tieren aus der ganzen Welt bewundern, einschließlich Pandas, Giraffen und Nilpferde. Zu den Highlights gehören unter anderem das von Norman Foster gestaltete Elefantenhaus und der Arktische Ring, in dem Eisbären, Seehunde und Vögel des Nordatlantiks leben. Hier können Sie die Eisbären aus nächster Nähe beobachten und noch mehr über diese großen Tiere erfahren. Für die kleinen Besucher gibt es einen Streichelzoo mit Bauernhoftieren sowie einen Spielplatz.

Kopenhagener Zoo
Kopenhagener Zoo

Guldborgsund Zoo & Botanischer Garten (Falster): In diesem Zoo sind über 80 Tierarten beherbergt, darunter Pinguine, Kängurus und Affen, die zusammen mit einer vielfältigen und interessanten Pflanzenwelt in sorgfältig gestalteten, natürlichen Lebensräumen präsentiert werden. Zu den besonderen Attraktionen gehören ein Streichelzoo mit Ziegen und Eseln sowie ein großer Naturspielplatz. Der botanische Garten stellt ein weiteres Highlight dar. Er verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Pflanzen und ermöglicht es den Besuchern, die faszinierenden Anpassungsstrategien der Pflanzenwelt zu entdecken.

Knuthenborg Safaripark (Lolland): In diesem Tierpark haben Sie die Möglichkeit, auf einer Safari-Tour exotische Tiere wie Nashörner, Giraffen, Zebras, afrikanische Löwen und sibirische Tiger in einer ihren natürlichen Lebensräumen ähnlichen Umgebung zu beobachten. Der Park erweiterte sein Angebot 2023 um das „Evolutionsmuseum“, in dem Sie echte Skelette von Dinosauriern und Tieren aus der Eiszeit bestaunen können. Die Ausstellung von authentischen Fossilien bietet ein einzigartiges Erlebnis, das es so nirgendwo anders in Dänemark gibt.

Giraffen im Knuthenborg Safaripark
Knuthenborg Safaripark

Odense Zoo (Fünen): In der drittgrößten Stadt Dänemarks präsentiert der Tierpark eine Auswahl von Tieren in unterschiedlich gestalteten Bereichen. Jeder Bereich des Parks widmet sich einer speziellen Tierausstellung, die verschiedene Lebensräume wie den Regenwald, die afrikanische Savanne und die arktische Tundra abbildet. Außerdem gibt es einen Streichelzoo, der besonders für Kinder gedacht ist. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, Ziegen, Kaninchen und andere kleine Tiere zu berühren und zu streicheln.

Givskud Zoo (Südjütland): Dieser Park erstreckt sich über 120 Hektar und beheimatet mehr als 700 Tiere aus aller Welt. Er ist vor allem für seine „Löwensafari“ bekannt, die es den Besuchern ermöglicht, Löwen in ihrer natürlichen Umgebung hautnah zu erleben. Sie können entweder mit Ihrem eigenen Auto oder mit einem Safaribus durch die verschiedenen Tierbereiche fahren. Außerdem hat der Park mehrere Wanderwege, auf denen Sie Tiere aus verschiedenen Kontinenten beobachten können. Für die Kinder gibt es viele Spielplätze und Aktivcamps.

Jyllands Park Zoo (Mitteljütland): In der Nähe von Herning gelegen, zeichnet sich der Jyllands Park Zoo durch seine familienfreundliche Atmosphäre aus. Der Tierpark ist vor allem für seine interaktiven Erlebnisse bekannt, da er zahlreiche Möglichkeiten bietet, mit den Tieren in Kontakt zu treten, unter anderem bei Fütterungen und Vorführungen. Im Park leben etwa 350 Tiere, die mehr als 70 Arten vertreten, von kleinen Regenwaldfroscharten bis hin zu Löwen und Giraffen. Für Kinder gibt es viele Spielbereiche, Möglichkeiten zu Zug- und Bootsfahrten sowie einen kleinen Vergnügungspark.

©Jyllands Park Zoo

AQUA Akvarium & Dyrepark (Mitteljütland): In Silkeborg befindet sich ein besonderer Park, der ein Aquarium mit einem Tierpark vereint und sich auf die Darstellung der dänischen Natur konzentriert. Diese zeichnet sich durch ihre einzigartige Tierwelt und beeindruckende Naturerlebnisse aus. Alle Fische leben in naturnah gestalteten Seen, die den Bedingungen in freier Wildbahn nahekommen. Ebenso beeindruckend ist der Park selbst, in dem eine Vielzahl von Vögeln, Säugetieren wie Waschbären und Damhirschen sowie typische dänische Pflanzen zu finden sind. Besucher haben die Gelegenheit, für einen Vormittag in die Rolle eines Tierpflegers zu schlüpfen, um bei der Fütterung der Tiere zu assistieren.

Ree Park Safari (Djursland): Im Safaripark von Djursland, der sich über eine Fläche von mehr als 60 Hektar erstreckt, können Sie eine umfangreiche Wildtierwelt entdecken. Der Park beherbergt über 800 Tiere aus 100 verschiedenen Arten, die aus vier Kontinenten stammen. Sie haben die Wahl, entweder mit dem eigenen Auto oder mit einem Bus durch die verschiedenen Bereiche zu fahren, um Tiere wie Giraffen, Zebras, Tiger und Löwen aus der Nähe zu sehen. Darüber hinaus hat der Park mehrere Wanderwege, auf denen Sie auf andere Tiere wie Kängurus, Affen und Lemuren stoßen können. Der Tierpark bietet neben der Safari auch vielfältige Tierausstellungen, einschließlich eines Aquariums, eines Reptilienhauses und eines Streichelzoos.

Randers Regnskov (Ostjütland): In diesem einzigartigen Indoor-Regenwald in Randers haben Sie die Chance, eine Vielfalt an Tieren und Pflanzen in drei unterschiedlichen Bereichen zu erkunden: dem südamerikanischen Regenwald, der afrikanischen Savanne und dem asiatischen Regenwald. Während des Rundgangs durch diese Gebiete können Sie verschiedene Tierarten wie Schlangen, Affen, Vögel und Insekten sowie eine Vielzahl von Pflanzen kennenlernen. Der Randers Regnskov bietet neben den Tierausstellungen auch eine Reihe von informativen und interaktiven Exponaten, die sich mit der Ökologie und dem Schutz der Regenwälder beschäftigen.

©Randers Regnskov

Aalborg Zoo (Nordjütland): Dieser Tierpark im Norden Dänemarks ist an 363 Tagen im Jahr geöffnet, erstreckt sich über eine Fläche von 8 Hektar und beherbergt Tiere aus über 100 verschiedenen Arten. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1935 hat sich der Aalborg Zoo besonders auf den Naturschutz und den Erhalt bedrohter Tierarten fokussiert. Der Zoo beteiligt sich aktiv an zahlreichen internationalen Zuchtprogrammen, um gefährdete Tierarten zu schützen. Hier haben Sie die einzigartige Gelegenheit, Borneo-Orang-Utans und asiatische Löwen zu erleben. Zusätzlich bietet der Zoo einen Spielplatz für Kinder und die Möglichkeit, Bauernhoftiere auf einem kleinen Feld zu streicheln.

Jeder dieser Orte bietet einzigartige Erfahrungen und Lerngelegenheiten sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Sie eignen sich hervorragend für Familienausflüge, bei denen das Entdecken von Natur und Tierwelt im Vordergrund steht. Genießen Sie unvergessliche Momente und tierischen Spaß in den besten Tierparks Dänemarks.

Reiseblog

  • Reiterferien in Dänemark – Urlaubstraum wie im Paradies

    Dänemark, bekannt für seine malerischen Landschaften und bezaubernden Küsten, entpuppt sich als ein wahres Paradies für Pferdeliebhaber. Statt Urlaub auf dem Ponyhof lieber einen Urlaub auf dem dänischen Reiterhof. Denn der bietet nicht nur Ausritte und Reitstunden, sondern auch unvergessliche Erlebnisse mit diesen majestätischen Tieren. Reitschulen und Reiterhöfe in Dänemark schaffen optimale Bedingungen für Reiter jeder Erfahrungsstufe.
    Reiten am Strand in Dänemark
  • Die 10 schönsten Strände in Dänemark

    In Dänemark finden Sie einige der schönsten Strände in ganz Nordeuropa, bekannt für ihre Dünenlandschaften, feinen weißen Sand und das kristallklare Badewasser. Mit einer Küstenlinie von über 8.750 Kilometern ist kein Ort im Land weiter als 55 Kilometer vom Meer entfernt.

    Falls Sie noch keinen Lieblingsstrand in Dänemark haben, helfen wir Ihnen gerne, die 10 schönsten Strände in Dänemark zu entdecken. Glücklicherweise haben diese genügend Platz für alle Sonnenanbeter, Sandburg-Bauer, Wasserratten und Surfer.
    Weißer Sandstrand im Norden von Dänemark
  • Die 10 besten Safari- und Tierparks in Dänemark

    In Dänemark warten auf Familien mit Kindern faszinierende und lehrreiche Erlebnisse im Bereich der Tierwelt. Kinder und Erwachsene können hier Wissenswertes über exotische Tierarten wie Elefanten, Eisbären und Pandas lernen. Auch die Entdeckung und Bewunderung der vielfältigen Tierwelt Dänemarks steht im Vordergrund. Erleben Sie gemeinsam mit Ihrer Familie die Dschungelatmosphäre im Randers Regnskov, lassen Sie sich vom beeindruckenden Elefantenhaus im Zoo von Kopenhagen verzaubern oder unternehmen Sie eine unvergessliche Safari im Knuthenborg Safaripark, wo Sie unter anderem echte Dinosaurierskelette bestaunen können.
  • Die Design- und Kulturszene Dänemarks: Ein Trip zu jeder Jahreszeit

    Dänemark, ein kleines skandinavisches Land, hat in der Welt der Kunst, Musik und Design einen bemerkenswerten Einfluss ausgeübt. Insbesondere die Hauptstadt Kopenhagen zieht Kulturliebhaber aus der ganzen Welt an, und ein Ausflug lohnt sich zu jeder Jahreszeit, um diese aufregende Kulturszene zu erleben.
    Wadden Sea Centre in Dänemark
  • Urlaub in Skagen: Wo zwei Meere sich treffen

    Skagen ist ein unvergleichliches Reiseziel und ein Traum für Natur- und Kulturliebhaber. Im späten 19. Jahrhundert bildete sich hier eine Gruppe von Künstlern, bekannt als die Skagen-Maler, die Skagen internationale Bekanntheit verschafften. Die Stadt ist berühmt für ihre typischen Skagen-Häuser, hervorragende Feinschmecker-Restaurants und den Ort Grenen, an dem die Nordsee und das Kattegat zusammentreffen.
    Leuchttum von Skagen
Alle zeigen