Mit einem geografisch reizvollen Wechselspiel aus niedrigen Plateaus, Mittelgebirgen und Hochebenen markiert die Schweiz eine der spannendsten Ferienregionen Europas. Hier trifft Bergtourismus auf Flachland-Erlebnis und Skiurlaub auf Mountainbike-Rundfahrt.
Wählen Sie unter 84 Ferienhäusern
Silvaplana_Depositphotos_279512744_S

Silvaplana befindet sich im Kanton Graubünden, einer Alpenregion in der östlichen Schweiz. Aufgrund zahlreicher Bergstrukturen bietet Graubünden erstklassige Bedingungen für Liebhaber des Wintersports. Doch nicht nur während der kalten Monate suchen zahlreiche Urlauber die Region heim. Auch im Sommer strömen etliche Menschen Richtung Graubünden, wo zahlreiche Attraktionen auf den Besucher warten.

Ein Teil des touristischen Aufkommens konzentriert sich auf Silvaplana, dessen reguläre Einwohnerzahl (1.000) in stetigen Zyklen anwächst.

Drei Seen zum Staunen

Angezogen werden die Gäste vom Charme des Oberengadins, wobei das Hochtal besonders für Familien mit Kindern reizvolle Freizeitaktivitäten bereithält. Wer den Anstieg auf das rund 1.800 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Silvaplana gemeistert hat, kann sich an einem von drei Seen erfreuen.

Der geografisch nächstgelegene ist der Silvaplanersee, der Rahmung vom Moritzersee und Silsersee erhält. Die Örtlichkeiten laden anhand kristallklarer Gewässer zu einem Aufenthalt entlang ihrer malerischen Uferzonen. Das Baden ist (an ausgewiesenen Stellen) erlaubt und sorgt an heißen Sommertagen für angenehme Abkühlung. Hier können Groß und Klein so stressfrei wie entspannt die Seele baumeln lassen.

Wer die bis zu 77 Meter tiefen Seen nicht schwimmend, sondern gleitend erkunden möchte, hat hier die Möglichkeit zum Windsurfen, Foilen, Stehpaddeln und Kanufahren. Bei Windsurfing Silvaplana kann man das neueste und beste Material für die lokalen Bedingungen testen und ausleihen. Die Surfschule bietet außerdem ein umfangreiches Kursangebot. Der Silvaplanersee ist für seine konstanten Winde bekannt und daher ein beliebtes Ziel für Windsportbegeisterte – ein Paradies sowohl für Anfänger als auch Profis.

Attraktionen rechts und links des Weges

Überdies ist es möglich, die Seen wandernd zu umrunden. Für die Spaziergänge sollten rund zehn Kilometer Wegstrecke eingeplant werden. Alternativ schwingt sich die ganze Familie aufs Rad und tritt kräftig in die Pedale. Aufgrund der Höhenunterschiede empfiehlt sich die Nutzung von Mountainbikes.

Rechts und links des Weges befinden sich kleine wie große Sehenswürdigkeiten. Fast alle rechtfertigen eine mehr oder weniger ausgedehnte Pause. Beispielsweise die mittelalterliche Kirche in Silvaplana. Sie markiert ein evangelisches Gotteshaus, das unter Denkmalschutz steht. Der spätgotische Bau verfügt an seiner Nordwand über ein eindrucksvolles Fresko, das auf das Jahr 1500 datiert ist.

Historische Schlösser und wilde Tiere

Fans historischer Anlagen sollten zudem das Schloss Crap da Sass ins Auge fassen. Es stammt aus dem Jahr 1904 und ist malerisch am Ufer des Silvaplanersees gelegen. Errichtet wurde das Schloss ursprünglich für den Deutschen General Adolf von der Lippe. Auch Mövenpick-Chef Ueli Prager zählte einst zu den Bewohnern. Besonderes Gefallen fand Prager an der Ausstattung der Wohnstätte, die dem Jugendstil zugerechnet wird. Das Schloss Crap da Sass kann aktuell nur von außen besichtigt werden. Exklusive Innenansichten gewährt hingegen der Naturlehrpfad in Silvaplana. Er schärft die Sinne für die Einzigartigkeit des naturalistischen Erbes. Gesäumt wird der Pfad von schützenswerten Pflanzen, Bäumen, Mineralien und Mooren. Zudem besteht die Chance, Gletschermühlen und Wildtiere zu betrachten.

Ferienhäuser für jeden Geschmack

Als Ausgangspunkt aller Unternehmungen sollte eine Ferienhaus in Silvaplana dienen. Von hier aus lassen sich sämtliche Sehenswürdigkeiten der Umgebung ohne Probleme erreichen. Ferienhäuser in Silvaplana können in großer Zahl und unterschiedlicher Ausprägung angemietet werden. Ausstattungen und Größen richten sich nach Belegungszahl und individuellen Ansprüchen. Doch egal, wie die eigenen Vorlieben ausfallen: Ein passendes Ferienhaus ist stiller Rückzugsort und mondänes Familiendomizil zugleich.

Wählen Sie unter 84 Ferienhäusern

Andere Artikel

  1. Ferienhaus Graubünden

    Graubünden ist eine hübsche Urlaubsregion für Familien mit Kindern – egal, in welcher Jahreszeit. Die einzigartige Natur bildet einen hübschen Rahmen für die vielen aufregenden Ausflugsziele und Attraktionen, die die Region zu bieten hat. Falls Sie auf einen Bade-, Rad- oder Wanderurlaub aus sind, bei dem auch gerne kulturelle Erlebnisse in Reichweite sind, dann ist Graubünden eine gute Wahl!
    Ein Personenzug beim Überqueren des Landwasserviadukts in Graubünden, Schweiz
  2. Ferienhaus Schweiz

    Die Schweiz ist ein Cocktail aus verschiedenen Sprachen, regionalen Eigenarten und fantastischer Natur – verbunden durch eine äußerst gut funktionierende Infrastruktur. Für aktive Familien, die gleichzeitig gerne die Natur genießen möchten, gibt es hier sowohl im Sommer als auch im Winter fast unerschöpfliche Möglichkeiten.
    Schweiz_Depositphotos_22903846_S