Ein magischer Ort in den tiefen Wäldern des Schwarzwaldes ist das romantische Kinzigtal. Es markiert die Grenze zwischen dem Nord- und dem Südschwarzwald. Entlang des Flusses Kinzig liegen schöne Schwarzwaldorte – und das Städtchen Haslach gehört zu den schönsten.
Wählen Sie unter 47 Ferienhäusern
Haslach im Kinzigtal_Depositphotos_607849532_S

Haslach ist ein Ort mit breiten Marktstraßen, verwinkelten Handwerkergassen, mit idyllischen Plätzen und mit jeder Menge Erlebnisse für Gäste aus ihrem Ferienhaus in Kinzigtal. Die kleine Stadt ist schon sehr alt, eine der ältesten Siedlungen im Schwarzwald. Bereits die alten Römer hatten hier eine veritable Siedlung mit Bauern, Dienstleistern und Handwerkern errichtet. Nichtsdestotrotz ist heute das Leben in Haslach jung geblieben und quicklebendig.

Mit 60 Boutiquen und renommierten Fachgeschäften, Cafés, Restaurants und Bistros auf der recht kleinen, von Stadtmauern umschlossenen Fläche des mittelalterlichen Stadtkerns gilt das Städtchen bei Urlaubern aus dem Ferienhaus in Haslach im Kinzigtal als ein Urlaubsziel der besonderen Extraklasse.

Mit etwas Glück erwischen Urlaubsgäste einen der 100 Markttage von Haslach auf dem alten Marktplatz rund um die alte Kirche St. Arbogast und den Sebastiansbrunnen: Jeden Samstag ist hier ein großer Wochenmarkt, veranstaltet werden im Jahreslauf zudem fünf große Jahrmärkte, 12 Flohmärkte, märchenhaft schöne Weihnachtsmärkte sowie Sommerfeste und vieles, vieles mehr, was die Bezeichnung "Marktstadt" unbedingt rechtfertigt.

Große Teile der Altstadt Haslachs bestehen beinahe ausschließlich aus barocken Fachwerkhäusern. Somit ist es nicht verwunderlich, dass das Schwarzwaldstädtchen Mitglied der “Deutschen Fachwerkstraße”, der “goldenen” Liga deutscher Städte ist. Der Ort war bereits im Jahr 1978 als Gesamtanlage unter Denkmalschutz gestellt worden. Somit sind Stadtführungen in Haslach von ganz besonderem Reiz: Da wird viel Geschichte besonders unterhaltsam, sehr kurzweilig und interessant präsentiert.

Ein Highlight ist das 1733 erbaute Rathaus mit seinem kunstvoll in Schwarzwälder Tradition bemalten Laubengang. Auch ein Besuch des Schwarzwälder Trachtenmuseums ist unbedingt empfehlenswert. Hier werden in lebensnahen Szenen mehr als 100 Originaltrachten aus dem 18. und 19. Jahrhundert ausgestellt.

Das Museum ist im Konventgebäude des alten Kapuzinerklosters untergebracht, gleich neben der Touristeninformation. Das Kloster stammt übrigens aus dem 17. Jahrhundert und ist eine der wenigen vollkommen erhaltenen barocken Anlagen im süddeutschen Raum. Dem im Jahr 1837 in Haslach geborenen Heimatschriftsteller Heinrich Hansjakob ist in seinem Alterssitz, einem imposanten Schwarzwälder Freihof ein Museum gewidmet.

Das Besucherbergwerk “Segen Gottes” verweist auf die Tradition des Silberbergbaus in Haslach. Es ist eingebettet in die großartige Natur rund um das Marktstädtchen. Ringsum sind zahlreiche Wanderwege, beispielsweise zwei hervorragende Panoramawege, gut ausgeschildert. Ein Weg führt zu dem 40 Meter hohen Aussichtsturm "Urenkopf", der über einen Stationenweg zur alten Rudolfuskapelle in eineinhalb Stunden erreichbar ist. Von der Aussichtsplattform eröffnet sich ein überwältigender, weiter Blick über Haslach und den gesamten mittleren Schwarzwald.

Wählen Sie unter 47 Ferienhäusern

Andere Artikel

  1. Ferienhaus in Nordschwarzwald

    Die ideale Lage des Schwarzwalds an der Grenze zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz bedeutet, dass für jeden etwas dabei ist. Und mit einer schönen Ferienwohnung Schwarzwald wird der Urlaub zu dem, was Sie sich vorstellen.
    Nordschwarzwald_530-388955
  2. Ferienhaus im Schwarzwald

    Egal ob der Urlaub aus Naturerlebnissen, Besuchen in der Vergangenheit auf Burgen und Schlössern oder Freilandsmuseen bestehen soll oder ob Sie den Kindern einen Ausflug in einen Vergnügungspark versprochen haben, dies alles und auch Zeit für einander finden Sie hier im wunderschönen Schwarzwald.
    Schwarzwald_Depositphotos_29340557_S
  3. Ferienhaus Deutschland

    Deutschland ist vermutlich das Land in Europa, wo die Vielfältigkeit am größten ist. Die Natur bietet Meere, Seen und Kanäle im Norden und Berge, große Wälder mit Wasserfällen und rauschenden Flüssen weiter südlich. Das Land ist reich an Natur- und Tierparks, und historisch wie auch kulturell ist es eine wahre Schatzkammer an Schlössern, Burgen, Kloster und mittelalterlichen Dörfern. Die Natur und die Kultur ist reichlich auf der Liste des UNESCO Welterbes vertreten.
    Deutschland_Depositphotos_9380476_S