Der Tankvorgang in Dänemark ist einfach und lässt sich in wenigen Schritten durchführen. Wichtig zu beachten ist, dass die Reihenfolge von Tanken und Bezahlen anders ist als in Deutschland: In Dänemark müssen Sie zuerst bezahlen und dann tanken. Viele Tankstellen in Dänemark sind unbemannt und haben kein Servicepersonal. Sie müssen am Automaten bezahlen, bevor Sie tanken können. Damit Sie unbeschwert in den Urlaub weiterfahren können, erklären wir Ihnen, wie eine Tankstelle in Dänemark funktioniert.

Vektorbild eines Mannes, der sein grünes Auto an einer Tankstelle auftankt

Benzin- und Dieselpreise in Dänemark

Die Benzin- und Dieselpreise in Dänemark sind im Vergleich zu anderen europäischen Ländern relativ hoch. Dies liegt vor allem an den hohen Steuern, die auf Kraftstoffe erhoben werden. Im Durchschnitt liegt der Preis für einen Liter Benzin bei etwa 1,70 bis 2,00 Euro, während Diesel etwa 1,50 bis 1,70 Euro pro Liter kostet. Diese Preise können je nach Region und aktueller Marktlage variieren. Es lohnt sich, die Preise im Auge zu behalten und eventuell in grenznahen Regionen nach günstigeren Alternativen zu suchen.

Tankstellen in Dänemark

In Dänemark gibt es eine Vielzahl von Tankstellen, die von großen Ketten wie OK, Shell, Circle K und Q8 bis hin zu kleineren, unabhängigen Betreibern reichen. Die meisten Tankstellen befinden sich in der Nähe von Autobahnen und größeren Straßen, sodass man selten weit fahren muss, um eine zu finden. Viele Tankstellen bieten neben Kraftstoffen auch Lebensmittel, Getränke und andere Dienstleistungen an, was sie zu praktischen Stopps auf längeren Fahrten macht.

Auch in den dänischen Ferienhausgebieten ist die nächste Tankstelle meistens nicht weit entfernt. Wichtig ist jedoch zu beachten, dass viele Tankstellen in kleineren Orten unbemannt sind und kein Servicepersonal haben. Hier ist Selbstbedienung angesagt. Dafür sind diese Tankstellen normalerweise rund um die Uhr geöffnet.

Selbstbedienung: So funktioniert eine Tankstelle in Dänemark:

• Die passende Zapfsäule aussuchen
• Am dazugehörigen Automaten mit Bargeld oder Karte bezahlen
• Karte einführen, PIN eingeben, Reservierung akzeptieren, okay drucken, Karte entnehmen
• Den richtigen Zapfhahn nehmen und die Benzinsorte / Oktanzahl auswählen
• Tanken
• Nach dem Tanken können Sie eine Quittung ausdrucken

Eine Tankstelle in Dänemark
© Heidi Kusch

Benzinsorten: Was ist Super 95 in Dänemark?

In Dänemark werden verschiedene Benzinsorten angeboten. Super 95 wird in Dänemark als „Blyfri 95“ bezeichnet, was übersetzt „Bleifrei 95“ bedeutet. Es handelt sich um Benzin mit einer Oktanzahl von 95 und entspricht dem Superbenzin, das in vielen anderen europäischen Ländern verwendet wird.

Hier sind die gängigsten Benzinsorten in Dänemark:

Oktan 92: Benzin mit einer Oktanzahl von 92, das seltener zu finden ist und für ältere Fahrzeuge verwendet wird.

Oktan 95: Benzin mit einer Oktanzahl von 95, das dem Superbenzin in Deutschland entspricht und die am häufigsten verwendete Sorte ist.

Oktan 98: Benzin mit einer höheren Oktanzahl von 98, das als Premiumbenzin angeboten wird und für Fahrzeuge mit höherer Leistung empfohlen wird.

Oktan 100: Hochoktaniges Benzin. Entwickelt, um Motorablagerungen zu entfernen und deren Bildung zu verhindern. Die hohe Oktanzahl trägt zur optimalen Motorleistung bei.

Diesel: Diesel ist ebenfalls an den meisten Tankstellen verfügbar und wird sowohl von Pkw als auch von Nutzfahrzeugen genutzt.

Zusätzlich bieten einige Tankstellen in Dänemark auch alternative Kraftstoffe wie E85 (Ethanol) und LPG (Flüssiggas) an, jedoch sind diese weniger verbreitet.

Hinzu kommt, dass Dänemark über ein gut ausgebautes Netz von Ladestationen für Elektroautos verfügt, sowohl entlang der Autobahnen als auch in städtischen Gebieten. Selbst die verschiedenen Ferienhausgebiete sind mit Ladestationen ausgestattet. Dies macht es für Reisende mit Elektrofahrzeugen besonders bequem, ihre Fahrzeuge während des Urlaubs aufzuladen.

Tanken in Dänemark mit Karte

In Dänemark ist das Bezahlen mit Karte weit verbreitet und an nahezu jeder Tankstelle möglich. Sowohl Kreditkarten als auch Debitkarten werden akzeptiert. Sie können somit mit Ihrer EC-Karte (Girocard) bezahlen – dies wird durch Maestro oder V-Pay ermöglicht.

Wichtig zu wissen ist, dass beim Tanken möglicherweise ein Betrag von 800-1000 DKK (etwa 100-130 Euro) auf Ihrem Konto reserviert wird, wenn Sie mit Karte bezahlen. Dies dient der Sicherheit des Tankstellenbetreibers, um sicherzustellen, dass ausreichend Geld auf der Karte vorhanden ist. Abgehoben wird jedoch nur der tatsächliche Betrag, für den Sie getankt haben. In der Regel wird der reservierte Betrag nach dem Tanken wieder freigegeben, aber es kann vorkommen, dass die Reservierung erst nach einigen Tagen aufgehoben wird.

Tanken in Dänemark mit Bargeld

Obwohl das Bezahlen mit Karte in Dänemark gängig ist, akzeptieren viele Tankstellen auch Bargeld (DKK). Der Zapfhahn stoppt dann automatisch, wenn der Betrag aufgetankt ist. An einigen Tankautomaten ist jedoch nur Kartenzahlung möglich. In ländlicheren Gegenden und bei kleineren Tankstellen sollte man daher sicherheitshalber immer eine Karte dabeihaben, um flexibel zu bleiben.

Clever tanken in Dänemark

Um in Dänemark möglichst günstig zu tanken, empfiehlt es sich, einige Strategien zu beachten:

Vergleichsportale nutzen: Es gibt mehrere Websites und Apps, die die aktuellen Kraftstoffpreise anzeigen und vergleichen. Diese können helfen, die günstigste Tankstelle in der Nähe zu finden.

Abseits der Autobahnen tanken: Tankstellen direkt an Autobahnen sind in der Regel teurer. Es lohnt sich, einige Kilometer abseits der Hauptstrecken zu suchen.

Zeitpunkte beachten: Die Preise können im Laufe des Tages schwanken. Oft sind sie morgens und abends günstiger als zur Mittagszeit.

Rabattaktionen und Tankkarten: Einige Tankstellenketten bieten Rabattaktionen oder spezielle Tankkarten an, mit denen man beim Tanken sparen kann.

Tanken in Dänemark oder Deutschland?

Die Entscheidung, ob Sie in Dänemark oder Deutschland tanken sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Grundsätzlich sind die Preise in Deutschland meist niedriger als in Dänemark. Wenn Sie in Grenznähe wohnen oder unterwegs sind, sollten Sie daher in Erwägung ziehen, in Deutschland zu tanken. Es ist jedoch wichtig, die tagesaktuellen Preise zu vergleichen, da Schwankungen auftreten können. Zudem kann es hilfreich sein, die Kilometerkosten für den Umweg zur günstigeren Tankstelle mit einzukalkulieren.

Zwei Männerhände, die zwei Zapfpistolen kreuzen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Tanken in Dänemark zwar teurer ist als in vielen anderen Ländern, aber mit einigen Tricks und etwas Planung können Sie auch hier problemlos tanken und Ihren Urlaub in Dänemark genießen.

Gute Fahrt!

Reiseblog

  • Ab in den Urlaub mit Kind ins Ferienhaus: Tipps für eine entspannte Auszeit

    Ein Urlaub am Meer ist für Familien mit Babys und kleinen Kindern eine wunderbare Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen, die Natur zu genießen und den Alltag hinter sich zu lassen. Doch damit der Urlaub im Ferienhaus mit Kind am Meer wirklich erholsam wird, bedarf es sorgsamer Vorbereitung und Planung. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, einen entspannten und stressfreien Urlaub wie in Bullerbü zu erleben. Das Schöne an einem eigenen Ferienhaus mit Kind ist, dass keine fremden Menschen vor Ort sind sodass man genügend Privatsphäre hat, also eine Art Zuhause und doch Tapetenwechsel im Urlaub.

    2 Kinder mit Fernglas im maritimen Ringelshirt im Sand
  • Hund, Katze, Maus im Ferienhaus: Urlaub mit dem Haustier

    Urlaub mit dem Haustier an der See? Das Rauschen der Wellen, der Duft von Salzwasser und weicher weißer Sand unter den Pfoten. Das klingt nach purem Entspannungsgenuss. Doch was muss man beachten, wenn man seinen pelzigen Freund mitnehmen wird? Willkommen zu „Hund, Katze, Maus… im Ferienhaus“, einem tierischen Abenteuer, das jedem Tierbesitzer alle Freuden des Urlaubs mit dem Haustier klar vor Augen führt. Der Hund auf Reisen ist ja schon ein Klassiker, aber mit Katzen verreisen, geht das? Die beste Lösung ist ein Ferienhaus, denn es bietet viele Vorteile:

    Hund und Katze auf grüner Wiese stecken die Nasen zusammen
  • Einkaufen in Dänemark: Preise und Öffnungszeiten

    Das Thema Einkaufen spielt für viele eine wichtige Rolle bei der Planung eines Ferienhausurlaubs in Dänemark, insbesondere wenn es um Lebensmittel geht. Vielleicht fragen Sie sich, ob es sich lohnt, Lebensmittel aus Deutschland mitzubringen? Oder ob Sie diese auch vor Ort in Dänemark einkaufen können? In diesem Artikel geben wir wertvolle Tipps zum Einkaufen in Dänemark und werfen einen Blick auf die Preise und Öffnungszeiten der dänischen Supermärkte.

    Einen vollen roten Einkaufskorb
  • Tanken in Dänemark: Wie funktioniert eine Tankstelle?

    Der Tankvorgang in Dänemark ist einfach und lässt sich in wenigen Schritten durchführen. Wichtig zu beachten ist, dass die Reihenfolge von Tanken und Bezahlen anders ist als in Deutschland: In Dänemark müssen Sie zuerst bezahlen und dann tanken. Viele Tankstellen in Dänemark sind unbemannt und haben kein Servicepersonal. Sie müssen am Automaten bezahlen, bevor Sie tanken können. Damit Sie unbeschwert in den Urlaub weiterfahren können, erklären wir Ihnen, wie eine Tankstelle in Dänemark funktioniert.

    Vektorbild eines Mannes, der sein grünes Auto an einer Tankstelle auftankt
  • Urlaub für Feinschmecker: Grilltipps für Vegetarier und Co.

    Ferien und Grillen gehören einfach zusammen. Echte Gourmets und Feinschmecker werden so richtig kreativ, wenn die Sommerabende im Urlaub lang und lau sind. Dann ist es endlich Zeit, den Grill anzufeuern und gemütliche Stunden mit Schlemmen und Chillen zu verbringen. Längst haben Vegetarier das Grillen für sich entdeckt, so ist es nicht nur eine Domäne der Fleischliebhaber, sondern Vegetarier und Seafood-Fans kommen ebenso auf ihre Kosten.
    Grillideen von rustikal bis kulinarisch, von Haloumi bis zu Lammrippchen, Grillen vegetarisch bis zur Fischdelikatesse: die Vielfalt der Ideen und Rezepte ist bunt. So wird jeder Grillabend zum Fest für den Gaumen.

Alle zeigen