Die Ostseeküste ist eines der beliebtesten Reiseziele Deutschlands, denn sie hat viel zu bieten. Nicht nur in den Sommermonaten gibt es hier unzählige Möglichkeiten für einen unvergesslichen Urlaub. Die Ostsee hat das ganze Jahr Saison. Ob Badeurlaub an den endlosen weißen Sandstränden oder Spaziergänge durch die idyllischen Ostseebäder. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.
Hochgeschwindigkeitszug Deutschland

Die Ostseeküste bietet idealen Familienurlaub

Die Region vermittelt ein maritimes Gefühl, das Sie in der Form nur in den südlichen Teilen Europas finden. Surfen, Wandern oder kulturelle Angebote, hier erholen Sie sich vom Stress des Alltags. Die Gegend bietet eine Fülle an Freizeitmöglichkeiten für Familien mit Kindern. Viele Strände haben flache Wasserbereiche, die auch für kleinere Kinder geeignet sind.

Entspannt ankommen, ohne Stress und Hektik

Urlaub mit der Bahn an die Ostsee lässt Sie entspannt ankommen, denn hier gehen die Ferien bereits am Bahnsteig los. Ersparen Sie sich lästige Staus oder Langeweile bei einer langen Autofahrt. Die Bahn bietet viel Abwechslung, da Sie sich entspannen können und die Landschaft vorüberzieht. Nutzen Sie die Fahrtzeit für Spiele und zum Relaxen. Eine Bahnfahrt ist klimafreundlich, denn es ist eine der CO₂-ärmsten Möglichkeiten zu reisen.

Brücke zum Ostseestrand in Deutschland
Brücke zum Ostseestrand in Deutschland

Zu vielen Orten gibt es Direktverbindungen

Die Reiseziele, die Sie mit der Bahn erreichen, verteilen sich über die gesamte Küstenregion. Viele Orte sind direkt, ohne Umsteigen erreichbar. So lässt sich Binz auf Rügen von Köln über Berlin sowie aus Karlsruhe über Hamburg erreichen. Die ideale Verbindung finden Sie direkt bei der Deutschen Bahn. Daneben gibt es noch andere Anbieter wie den Flixtrain, der günstige Teilstrecken anbietet. Nach Warnemünde kommen Sie beispielsweise aus Dresden über Berlin. Vor Ort ist die Infrastruktur sowie der öffentliche Nahverkehr gut ausgebaut. Damit können Sie Ihr Auto zu Hause in der Garage stehen lassen.

Mit der Bahn nach Warnemünde

Eines der berühmtesten Seebäder an der Ostsee ist Warnemünde. Hier fahren Sie über die Hansestadt Rostock, die in unmittelbarer Nachbarschaft liegt. Von dort aus müssen Sie noch die S-Bahn nehmen, um das Seebad zu erreichen. Bummeln Sie an der Promenade und genießen Sie frischen Ostseefisch, den es direkt vom Kutter gibt. Ein Highlight sind die Kreuzfahrtschiffe, die hier regelmäßig festmachen. Der breite Sandstrand ist über 14 Kilometer lang und zählt zu den längsten Stränden an der Ostsee. Machen Sie eine interessante Hafenrundfahrt, damit Sie die dicken Pötte aus nächster Nähe betrachten können.

Strand von Warnemünde
Strand von Warnemünde

Reiseziel Kühlungsborn

Viele Reiseziele an der Ostsee lassen sich seit dem 1. Mai mit dem neuen 49-Euro-Ticket erreichen. Hier können Reisende den öffentlichen Regional- und Nahverkehr überall nutzen und die Küste nach Herzenslust erkunden. Zu den beliebtesten Seebädern gehört Kühlungsborn, denn hier können Sie neue Energie tanken. Kühlungsborn hat eine wunderschöne Umgebung und ist von Rad- sowie Wanderwegen durchzogen. Die historische Dampfeisenbahn „Molli“ verbindet Kühlungsborn mit dem nahegelegenen Bad Doberan und ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Region. Auf der langen Seebrücke genießen Sie die Aussicht über die Ostsee. Zusätzlich gibt es ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm, darunter Konzerte, Festivals, Märkte und Sportevents.

Blick auf Strand und Stadt Kühlungsborn
Blick auf Strand und Stadt Kühlungsborn

Ahlbeck auf Usedom

Das Seebad Ahlbeck befindet sich auf Usedom, der zweitgrößten Ostseeinsel. Hier finden Sie die perfekte Symbiose aus Natur und urbanem Lebensstil. Viele Häuser sind im traditionellen Bäderstil erbaut und bieten dem Besucher einen Augenschmaus. Es gibt viele Fahrradwege, die durch die schöne Landschaft führen. Im Ort lassen sich Fahrräder ausleihen. Oder Sie genießen den Tag im Strandkorb direkt am Meer.

Ostseestarand auf von Ahlbeck
Ostseestarand auf von Ahlbeck

Die Sonneninsel Fehmarn

Nach Fehmarn kommen Sie, indem Sie den Bahnhof Burg anfahren. Diesen erreichen Sie über die Strecke Hamburg-Lübeck-Kopenhagen. Bereits nach einer halben Stunde Fußmarsch kommen Sie zum Strand. Die Ostsee um Fehmarn herum bietet hervorragende Bedingungen für Wassersport wie Surfen, Kitesurfen, Segeln sowie Tauchen. Fehmarn ist eine flache Insel und daher ideal zum Radfahren. Es gibt mehrere Radwege, die die Insel durchqueren und viele Sehenswürdigkeiten miteinander verbinden. Dazu gehört das Meereszentrum Fehmarn, in dem Sie mehr über die Ostsee und seine Bewohner erfahren. Im südlichen Teil der Insel haben Sie von Leuchtturm Flügge einen grandiosen Rundumblick über die Ostsee.

Ufer des Burger Binnensees
Ufer des Burger Binnensees

Tagesfahrt nach Dänemark

Interessant ist die Nähe der Insel Fehmarn zu Dänemark. So lässt sich mit der Bahn ein Tagesausflug nach Kopenhagen unternehmen. Schnell sowie unkompliziert verbindet die Vogelfluglinie beide Länder. Sogar als Fußgänger ist die Überfahrt interessant, denn Rødbyhavn lädt zum Spaziergang ein. Zudem bietet Fehmarn das ganze Jahr über eine Reihe von Veranstaltungen wie das Fehmarn-Bird-Festival, das Beach-Polo-Turnier oder das Schleswig-Holstein-Musik-Festival. Besuchen Sie eines der vielen Hof-Cafés sowie das U-Boot-Museum. Mit dem 49-Euro-Ticket bewegen Sie sich völlig frei auf der Insel, da Sie die regionalen Busse nutzen können.

Kopenhagen, Dänemark
Kopenhagen, Dänemark

Fazit: Mit der Bahn ist es bequemer als mit dem Auto

Mit der Bahn kommen Sie entspannt und bequem an die See. Die Anreise erfolgt ohne Stress, Staus und Parkplatznot. Mit dem Auto ist dies eher eine Geduldsprobe, da in der Hauptreisezeit die Straßen überlastet sind. Dank des neuen 49-Euro-Tickets können Sie mit dem Regionalzug anreisen und die Verkehrsmittel vor Ort nutzen. Genießen Sie den Ausblick, da viele Bahnstrecken landschaftlich reizvoll sind. Insgesamt ist eine Bahnreise an die Ostsee eine großartige Möglichkeit, um erholsame und abwechslungsreiche Ferien zu verbringen.

Reiseblog

  • Reiterferien in Dänemark – Urlaubstraum wie im Paradies

    Dänemark, bekannt für seine malerischen Landschaften und bezaubernden Küsten, entpuppt sich als ein wahres Paradies für Pferdeliebhaber. Statt Urlaub auf dem Ponyhof lieber einen Urlaub auf dem dänischen Reiterhof. Denn der bietet nicht nur Ausritte und Reitstunden, sondern auch unvergessliche Erlebnisse mit diesen majestätischen Tieren. Reitschulen und Reiterhöfe in Dänemark schaffen optimale Bedingungen für Reiter jeder Erfahrungsstufe.
    Reiten am Strand in Dänemark
  • Die 10 schönsten Strände in Dänemark

    In Dänemark finden Sie einige der schönsten Strände in ganz Nordeuropa, bekannt für ihre Dünenlandschaften, feinen weißen Sand und das kristallklare Badewasser. Mit einer Küstenlinie von über 8.750 Kilometern ist kein Ort im Land weiter als 55 Kilometer vom Meer entfernt.

    Falls Sie noch keinen Lieblingsstrand in Dänemark haben, helfen wir Ihnen gerne, die 10 schönsten Strände in Dänemark zu entdecken. Glücklicherweise haben diese genügend Platz für alle Sonnenanbeter, Sandburg-Bauer, Wasserratten und Surfer.
    Weißer Sandstrand im Norden von Dänemark
  • Die 10 besten Safari- und Tierparks in Dänemark

    In Dänemark warten auf Familien mit Kindern faszinierende und lehrreiche Erlebnisse im Bereich der Tierwelt. Kinder und Erwachsene können hier Wissenswertes über exotische Tierarten wie Elefanten, Eisbären und Pandas lernen. Auch die Entdeckung und Bewunderung der vielfältigen Tierwelt Dänemarks steht im Vordergrund. Erleben Sie gemeinsam mit Ihrer Familie die Dschungelatmosphäre im Randers Regnskov, lassen Sie sich vom beeindruckenden Elefantenhaus im Zoo von Kopenhagen verzaubern oder unternehmen Sie eine unvergessliche Safari im Knuthenborg Safaripark, wo Sie unter anderem echte Dinosaurierskelette bestaunen können.
  • Die Design- und Kulturszene Dänemarks: Ein Trip zu jeder Jahreszeit

    Dänemark, ein kleines skandinavisches Land, hat in der Welt der Kunst, Musik und Design einen bemerkenswerten Einfluss ausgeübt. Insbesondere die Hauptstadt Kopenhagen zieht Kulturliebhaber aus der ganzen Welt an, und ein Ausflug lohnt sich zu jeder Jahreszeit, um diese aufregende Kulturszene zu erleben.
    Wadden Sea Centre in Dänemark
  • Urlaub in Skagen: Wo zwei Meere sich treffen

    Skagen ist ein unvergleichliches Reiseziel und ein Traum für Natur- und Kulturliebhaber. Im späten 19. Jahrhundert bildete sich hier eine Gruppe von Künstlern, bekannt als die Skagen-Maler, die Skagen internationale Bekanntheit verschafften. Die Stadt ist berühmt für ihre typischen Skagen-Häuser, hervorragende Feinschmecker-Restaurants und den Ort Grenen, an dem die Nordsee und das Kattegat zusammentreffen.
    Leuchttum von Skagen
Alle zeigen