Einkaufswagen auf Kufen, ein heißer Kaffee am Lagerfeuer, grenzenloser Spaß im Hundeschlitten, Eisangeln auf einem zugefrorenen See und die Faszination der Polarlichter!
Finnland im Winter - das ist der etwas andere Urlaub, und wer ihn einmal mit all' seinen Sinnen eingeatmet hat, den wird die Einzigartigkeit dieses Erlebnisses ein Leben lang begleiten.

Unbeschwerte Tage in den verschneiten Wäldern in Lappland und in der Unberührtheit eines der letzten Wildnisgebiete des Kontinents sind eine Wohltat für Geist und Seele.

Finnland im Winter

Tanz der Polarlichter und zutrauliche Huskys

Outdoor-Freaks kommen am Polarkreis ohne jeden Zweifel auf ihre Kosten, und wer bei Temperaturen um minus 25 Grad in seinem Winterurlaub seinen Polarschlafsack im Schnee geschlossen und den Sternenhimmel beobachtet hat, der schwärmt noch sehr lange von der Stille dieser Nacht und sicherlich auch vom Tanz der Polarlichter. Es gibt viele gute Gründe, sich in Lappland dieser ungebändigten Natur hinzugeben.

Und wer seine Reise mit den Kindern plant und den Jüngsten nicht unbedingt die aufregendsten Abenteuer zumuten möchte, der darf sich der Sympathien der gesamten Familie sicher sein. Zum Beispiel, wenn alle die traumhafte Winterlandschaft vom Hundeschlitten aus genießen. Touren dieser Art dauern bis zu zwei Stunden und setzen eine wärmende Kleidung voraus. Vor der Fahrt durch eine verschneite Gegend macht man in der Regel auf einer Farm Bekanntschaft mit den temperamentvollen und zumeist zutraulichen Huskys.

Hundeschlittentour in Finnland
Hundeschlittentour in Finnland

Der winterliche Traum hat viele Gesichter

Behagliche Ferienhäuser sind in Finnisch Lappland sehr oft die Ausgangspunkte in ein Winter-Wonderland. Es ist die Weite der Landschaft, gepaart mit der Vielzahl der Aktivitäten, die eine Reise in diese weiße Region unvergesslichen machen. Bis in den Frühling hinein trifft man in dieser Region Skandinaviens eine geschlossene Schneedecke an.

Gemütliches Ferienhaus im Nordosten Finnalnds - Objekt Nr_319-FI1250.1244.1
Gemütliches Ferienhaus im Nordosten Finnalnds - Objekt Nr_319-FI1250.1244.1

Dass sich auch zur Winterzeit Rentiere in ihrem heimatlichen Refugium sehr wohl fühlen, beweisen sie den Finnland-Gästen bei rasenden Schlittenfahrten durch eine geradezu mystisch anmutenden Landschaft. Und wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte und dabei der eigenen Kondition vertraut, der findet Erholung beim Wandern mit den Schneeschuhen oder bei Langläufen durch eine nahezu unberührte Natur. Dabei befindet sich der Urlauber auf den Spuren von Trappern und legendären Goldgräbern. Der winterliche Traum im hohen Norden hat viele Gesichter.

Rentiersafari in Finnland
Rentiersafari in Finnland

Unterwegs auf der einzigartigen Bärenrunde (Karhunkierros)

So mancher Urlauber lässt sich zur Winterzeit in Finnland aber auch mit einem Snowmobil zu einem tief verschneiten und zugefrorenen See kutschieren. Dort bohrt man - zumeist durch einen erfahrenen Guide - ein Loch in das häufig meterdicke Eis, lässt eine Angel in die Tiefe gleiten und hofft auf sein Glück am See. Wenn dann ein arktischer Saibling, eine Forelle oder gar ein Hecht am Haken baumeln, dürfte das Abendessen bei Kerzenschein im warmen Ferienhaus gesichert sein.

Über eine gute Fitness sollten jene verfügen, die sich nicht nur an Tagestouren durch diese winterliche Landschaft erfreuen sondern auch den Mut haben, einige Zeit länger unterwegs zu sein. Zum Beispiel im Oulanka-Nationalpark am Polarkreis oder auf der sogenannten Bärenrunde. Sie zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Wanderrouten in Finnland. Wer die gesamte Distanz in fünf Tagen bewältigen möchte, ist fast hundert Kilometer unterwegs und übernachtet hier und da in einer Hütte. Allerdings gibt es für Anfänger auch eine kleine Runde (Pieni Karhunkierros) über zwölf Kilometer.

Oulanka-Nationalpark - Wassermühle am Pieni Karhunkierros Wanderweg
Oulanka-Nationalpark - Wassermühle am Pieni Karhunkierros Wanderweg

Die Mythen eines himmlischen Phänomens - woher kommen die Polarlichter?

Seit jeher schwanken die Menschen des Nordens zwischen Furcht und Bewunderung, wenn sie die einzigartigen Polarlichter beobachten. Die Ureinwohner Lapplands erblickten in diesem himmlischen Phänomen das nächtliche Funkeln der Polarfüchse. Hingegen glaubten die Wikinger an eine Spiegelung der Sterne und befürchteten Kriege oder Krankheiten.
Doch das Mysterium ist längst von Wissenschaftlern entschlüsselt: Die Aurora borealis sind Sonnenwinde, die durch das Magnetfeld der Erde gelangen und sich den Menschen als tanzende Ringe präsentieren. Dass sie von einer Schönheit sind, die vielen den Atem raubt, werden alle bestätigen, die den Winter in Finnland erlebt haben.

Polarlichter über verschneiter Winterlandschaft, finnisch Lappland
Polarlichter über verschneiter Winterlandschaft, finnisch Lappland

Sie möchten sich auch auf solch eine Erlebnisreise begeben? Dann schauen Sie hier nach Ihrem passenden Ferienhaus in Finnisch Lappland.

Reiseblog

  • Insider-Tipps: die besten Fotospots in Berlin

    Was man nicht auf einem Foto festgehalten hat, ist nie passiert – im digitalen Zeitalter reisen viele Menschen mit dieser Philosophie. Und um die Schnappschüsse mit Freunden und Verwandten zu teilen, will das Motiv gut gewählt sein. Mit diesen Tipps finden auch Sie die besten Fotospots in Berlin.
    Brandenburger Tor, Berlin
  • TOP 7 Sehenswürdigkeiten im Harz

    Die Sehenswürdigkeiten des Harzes haben eines gemeinsam: Sie werden auf dem Weg dahin die reizvolle Naturlandschaft erleben und eine Bereicherung an Wissen über die Geschichte Mitteldeutschlands erfahren.
    Titan RT Hängebrücke im Harz
  • Finnland im Winter: begeben Sie sich auf eine traumhafte Erlebnisreise

    Einkaufswagen auf Kufen, ein heißer Kaffee am Lagerfeuer, grenzenloser Spaß im Hundeschlitten, Eisangeln auf einem zugefrorenen See und die Faszination der Polarlichter!
    Finnland im Winter - das ist der etwas andere Urlaub, und wer ihn einmal mit all' seinen Sinnen eingeatmet hat, den wird die Einzigartigkeit dieses Erlebnisses ein Leben lang begleiten.
  • Skiurlaub in Tirol: Die besten Skigebiete

    Im Herzen der Alpen gelegen begeistert Tirol mit den schönsten Skigebieten Europas. Doch auch abseits der Pisten wartet die beliebte Wintersportregion mit vielfältigen Genüssen auf, die Ihren Winterurlaub unter Garantie zum unvergesslichen Erlebnis werden lassen.
    Skifahren in Kitzbühel
Alle zeigen