Nicht umsonst gehört die Vulkaneifel zu den interessantesten Urlaubsregionen in Deutschland. Hier können Sie mit Ihrer Familie nicht nur einen entspannenden Urlaub im eigenen Ferienhaus verbringen, die Gegend bietet auch hochinteressante geologische Attraktionen, die es zu entdecken gilt.
Wählen Sie unter 453 Ferienhäusern Ziele in Vulkaneifel
Vulkan-Express, Brohtalbahn

Die Vulkaneifel in Rheinland-Pfalz reicht vom Rhein bis in die Eifel zwischen Bonn und Trier. Die sogenannte „Vulkanroute“ ist etwa 280 Kilometer lang und umfasst die bekanntesten Vulkangebiete der Region. Die Standorte gehören zum Geopark „Vulkanland Eifel“ und sind aus in vielerlei Hinsicht (kulturell, historisch und geologisch) von großer Bedeutung. Die Region bietet für jeden Reisegeschmack etwas und ist somit nicht nur für Familien mit Kindern, sondern auch für Paare ein ideales Reiseziel. Genießen Sie einen Aufenthalt im eigenen Ferienhaus in dieser Gegend in vollen Zügen. Ein Ferienhaus in der Vulkaneifel ist der ideale Ausgangspunkt, um spannende Exkursionen ins Umland zu unternehmen und abends in den eigenen vier Wänden einen aufregenden Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Wenn Sie sich auch nur ein wenig für Geologie interessieren, müssen Sie nicht lange überlegen, um diese fantastische Destination einmal zu besuchen. Diese raue, wunderschöne Landschaft bietet viele Attraktionen, die Sie und Ihre Lieben beeindrucken werden. Schließlich bekommt man nicht jeden Tag einen alten, erloschenen Vulkan im Alter von über 10.000 Jahren zu sehen! Wenn Sie mit Kindern reisen, erfahren diese unmittelbar und praktisch unglaublich viel und auf spannende Art mehr über die Entstehungsgeschichte unserer Erde. Das ist natürlich viel „cooler“ als im Erdkundeunterricht!

Wenn Sie heute durch die sanft geschwungene Hügellandschaft und die weitreichenden Wiesen der Eifel fahren, ist es natürlich schwierig, sich die „feurige Vergangenheit“ vorzustellen. Aus diesem Grund stellen viele Museen geologischer Art entlang der Route die Entstehung, Geschichte und Geologie dieser faszinierenden Region auf eine Weise dar, die für Besucher leicht verständlich daher kommt.

Auf der Vulkanroute finden sich über 350 Eruptionsstellen und mehrere Ausstellungsstopps. Jede Station präsentiert verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten, darunter auch vulkanische Seen, historische Steinbrüche und heiße Quellen, was das Bild einer fast surrealistischen Landschaft zaubert, wie Sie sie woanders selten erleben würden.

Besuchen Sie zum Beispiel unbedingt den Laacher See. Dieser Vulkansee ist der Größte in Rheinland-Pfalz. Der Laacher See bietet nicht nur eine fantastische Aussicht, Sie können auch mit einem Boot über das spiegelglatte Wasser gleiten. Statten Sie bei dieser Gelegenheit auch der Abtei Maria Laach einen Besuch ab. Diese Benediktinerabtei am Laacher Sees gilt mit ihren hohen Türmen und der schönen Aussichtsplattform als Musterbeispiel deutsch-romanischer Architektur.

Die Römische Mine in Meurin sollte auch auf Ihrer To-Do-Liste stehen. Die Römische Mine präsentiert sich als interaktives Museum, welches das Bergbauwesen der alten Römer erklärt, die vor Urzeiten in dieser Region angesiedelt waren. Hier können Kinder tolle Einblicke in vergangene Zeiten erhalten und mit vielen Exponaten interagieren. Am Ufer des „Ulmener Maar“, das von vulkanischem Tuffgestein eingefasst ist, können Sie auch das „Ulmenschloss“ aus dem 11. Jahrhundert besichtigen.

Im Kletterwald Vulkanpark, an der B258 zwischen Mayen und Kürrenberg, finden Sie über 80 Elemente auf bis zu 18 Metern Höhe - eingebunden in den alten Buchenbestand - da ist der Spaß im Baum für Sie garantiert. Von leicht bis schwer und von niedrig bis hoch - hier findet jeder seine persönliche Herausforderung. Schon ab vier Jahren und einer Greifhöhe von 1,40m klettern die Kleinsten im Takka-Tukka-Land auf 2 Metern Höhe. In den Kinderparcours finden die Kids speziell auf sie zugeschnittene bodennahe Kletterelemente. Mehr Infos auf: www.freiraum-erlebnis.de

Die Vulkaneifel hat noch viel mehr zu bieten, was zu einem tollen Familienurlaub gehört. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben unbedingt einmal einen Aufenthalt in dieser faszinierenden Gegend im eigenen Ferienhaus.

Wählen Sie unter 453 Ferienhäusern

Andere Artikel

  1. Ferienhaus Eifel

    Die Eifel ist eine niedrige vulkanische Bergkette in einer hübschen Gegend, von der alle begeistert sind, die gerne draußen in der Natur aktiv sind. Hier ist es schön grün, soweit das Auge reicht. Schnüren Sie die Wanderschuhe oder machen Sie Radtouren. Das Mittelalter hat hier mit imposanten Bauwerken und kleinen Orten, in denen die gute alte Zeit noch lebendig ist, deutliche Spuren hinterlassen.
    Die Eifel im Sonnenuntergang
  2. Ferienhaus Deutschland

    Deutschland ist vermutlich das Land in Europa, wo die Vielfältigkeit am größten ist. Die Natur bietet Meere, Seen und Kanäle im Norden und Berge, große Wälder mit Wasserfällen und rauschenden Flüssen weiter südlich. Das Land ist reich an Natur- und Tierparks, und historisch wie auch kulturell ist es eine wahre Schatzkammer an Schlössern, Burgen, Kloster und mittelalterlichen Dörfern. Die Natur und die Kultur ist reichlich auf der Liste des UNESCO Welterbes vertreten.
    Deutschland_Depositphotos_9380476_S