Fulda liegt in Osthessen an einem Fluss, der den gleichen Namen trägt. Die Stadt hat eine Reihe von interessanten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen zu bieten. Auch für Familien mit jüngeren Kindern gibt es viele Attraktionen, die im Folgenden vorgestellt werden.
Wählen Sie unter 18 Ferienhäusern
Fulda_Depositphotos_60110009_S

Für Familien eignet sich ein Ferienhaus in Fulda am besten. Dadurch ist die Urlaubsgestaltung viel individueller möglich als in einem Hotel mit fixen Terminen für Mahlzeiten. Diese erhöhte Flexibilität wissen, vorwiegend Familien mit Kindern zu schätzen. Als Selbstversorger besteht zudem die Option, mit regionalen Produkten die kulinarischen Feinheiten der Region auszukosten.

Wer mit Kindern in der Stadt seinen Urlaub genießen möchte, hat mehrere Anlaufstellen, besonders zwei davon stechen jedoch heraus. Für Kinder im Alter von vier bis vierzehn Jahren ist die Kinder-Akademie ein tolles Erlebnis. Es ist eine Ausstellung zu verschiedenen Themen, bei der Kinder die Freiheit haben, selbst vieles zu entdecken. Dazu gehören unter anderem ein begehbares Herz, Mikroskope, Experimente und interessante dreidimensionale Objekte.

Ebenfalls zu empfehlen ist die Luna-Tour. Diese App für Smartphones ermöglicht es Kindern tolle Sehenswürdigkeiten in Fulda auf ihre eigene Art zu erleben. Kinder lernen viel über die heimischen Tierarten und die Sterne. Die Tour beginnt am Denkmal des Bonifatius und dauert ungefähr eine Stunde.

Ein Geheimtipp ist der Museums-Pass für Fulda. Er kostet für Erwachsene 18 EUR und für Schüler 16 EUR. Mit diesem Pass hat man Zutritt zu den folgenden Museen der Stadt: die Schatzkammer im Dom, das Museum im Schloss Fasanerie, das Vonderau Museum, das Stadtschloss Museum und das Feuerwehrmuseum.

Naturliebhaber kommen in Fulda ebenfalls auf ihre Kosten. Es gibt in der Umgebung sieben nennenswerte Parks und Gärten. Dazu gehören der Schlosspark Fasanerie, das Naherholungsgebiet Fulda-Aue, der Dahliengarten, der Schlossgarten, der Garten der Domdechanei und die beiden Klostergärten der Stadt. Egal, ob zu Fuß oder auf dem Rad, in Fulda lässt sich die Natur hautnah mit der ganzen Familie erleben.

Der Hexenturm ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Er ist vierzehn Meter hoch, wurde im zwölften Jahrhundert erbaut und gehörte früher zum Teil der inneren Stadtmauer. Der Turm wurde ursprünglich als Wachturm genutzt und wurde später zu einem Frauengefängnis umfunktioniert. Der Name lässt fälschlicherweise vermuten, dass dort Frauen festgehalten wurden, denen Hexerei vorgeworfen wurde. Tatsächlich kam es auch in Fulda zu Hexenverbrennungen, die Opfer wurden jedoch bis zur Verbrennung im Stadtschloss festgehalten.

Die imposanteste Erscheinung der Stadt ist der Dom zu Fulda. Er ist das Ziel der Bonifatiuswallfahrt, da es sich um die Grabeskirche des Heiligen Bonifatius handelt. Der Bau des Doms erfolgte von 1704 bis 1712 und 1752 wurde er zur Kathedrale des Fürstbistums. Wer die Möglichkeit hat, ein Konzert im Dom zu genießen, sollte das auf jeden Fall wahrnehmen. Die Klangpracht der Domorgel bietet ein einzigartiges, akustisches Erlebnis. Im Dom befindet sich darüber hinaus ein sehenswertes Museum.

Das Stadtschloss in Fulda wurde von dem bekannten Architekten Johann Dientzenhofer erbaut und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Viele historische Räume sind noch originalgetreu erhalten. Auch im Stadtschloss befindet sich ein Museum, in dem die Besucher unter anderem eine seltene Porzellansammlung bewundern können.

Wählen Sie unter 18 Ferienhäusern

Andere Artikel

  1. Ferienhaus Hessen

    Mit seiner Lage im Herzen Deutschlands bietet Hessen eine große Auswahl an Urlaubsmöglichkeiten. Egal ob Sie an Kulturreisen, Wanderurlaub, Fahrradurlaub, Großstadturlaub oder an reinen Naturerlebnissen interessiert sind – in Hessen finden Sie alles. Erleben Sie das Bundesland mit der schönen Natur, den vielen Tierparks und besuchen Sie kontrastreiche Städte, die gleichzeitig modern und traditionsgebunden und voller Geschichte sind.
    Hessen_Depositphotos_549413996_S
  2. Ferienhaus Deutschland

    Deutschland ist vermutlich das Land in Europa, wo die Vielfältigkeit am größten ist. Die Natur bietet Meere, Seen und Kanäle im Norden und Berge, große Wälder mit Wasserfällen und rauschenden Flüssen weiter südlich. Das Land ist reich an Natur- und Tierparks, und historisch wie auch kulturell ist es eine wahre Schatzkammer an Schlössern, Burgen, Kloster und mittelalterlichen Dörfern. Die Natur und die Kultur ist reichlich auf der Liste des UNESCO Welterbes vertreten.
    Deutschland_Depositphotos_9380476_S