Die Uckermark ist eine Ferienregion im Nordosten von Brandenburg und nur rund 80 Kilometer von Berlin entfernt. Sie begeistert als Naturparadies mit weitläufigen Wiesenflächen, sanften Hügeln, zahlreichen Gewässern, naturbelassenen Wäldern und kleinen Ortschaften.
Wählen Sie unter 174 Ferienhäusern
Uckermark_Depositphotos_632791686_S

Ein Highlight für Urlauber in der Uckermark ist der Buchenwald Grumsin. Als größter Tieflandbuchenwald der Welt ist der Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Durch das weitläufige Areal verlaufen unterschiedliche Wanderwege. Auf kurzen Rundtouren erhalten Wanderer einen ersten Einblick in die faszinierende Welt des Buchenwaldes. Gemütliche Rastplätze laden zu einem Picknick inmitten der Stille des Waldes ein. Wanderfreunde finden hier jedoch auch längere Tagestouren und ausgeschilderte Fernwanderwege wie die Uckermärker Landrunde.

Wer innerhalb des Urlaubs in der Uckermark möglichst viel von der Region sehen möchte, der kann den Uckermärkischen Radrundweg mit seinen 260 Kilometern Länge etappenweise befahren. Der vollständig ausgeschilderte Radfernweg ist eine gelungene Mischung aus Naturerlebnis und Kultur, da er sowohl durch einsame Landstriche führt als auch wichtige Städte der Region ansteuert.

Zwar bietet die Uckermark nur sanfte Steigungen, mit einem E-Bike können jedoch auch ungeübte Radfahrer große Strecken pro Urlaubstag zurücklegen. Ladestationen für E-Bikes sind in den Städten zu finden. Die Ferienhäuser der Uckermark sind ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren in der Umgebung und einen Aktivurlaub als Paar oder Familie mit Kindern.

Freunde des Wassersports besuchen den Naturpark Uckermärkische Seen. Die verschiedenen Gewässer des geschützten Gebiets eignen sich für Kanufahrten oder einen Ausflug mit dem Paddelboot. Vom Wasser aus lässt sich die malerische Natur rund um die Gewässer aus einer ganz neuen Perspektive betrachten. Hier beobachten Urlauber beispielsweise seltene Vogelarten wie den zierlichen Eisvogel und entdecken mit etwas Glück die seltenen Otter oder Biber.

Vor allem die Havel eignen sich auch für Einsteiger in den Kanusport, denn der Fluss ist im Bereich der Uckermark wenig befahren und weist nur eine geringe Strömung auf.

Neben der reizvollen Natur sind auch die kleinen Städte der Uckermark ein attraktives Ziel für Urlauber. Angermünde ist beispielsweise für eine gut erhaltene Altstadt bekannt. Auch Templin und Prenzlau sind für ihre historischen Backsteinbauten in der Altstadt bekannt. In allen drei Städten finden über das Jahr verteilt verschiedene Events statt, die Besucher aus dem weiten Umland anziehen.

Wer Lust auf einen Museumsbesuch hat, der kann das Museum im ehemaligen Dominikanerkloster Prenzlau oder das Museum Angermünde mit Exponaten zur Geschichte der Region und dem Schaffen des Schriftstellers Ehm Welk besuchen. Lychen hingegen gilt als Flößerstadt. Aufgrund der Lage zwischen gleich sieben Seen war der Ort früher ein Anziehungspunkt für Flößer. Heute umschließt der Naturpark Uckermärkische Seen das Gemeindegebiet von Lychen.

Wer nach Ferienhaus Uckermark sucht, wird in den vielen kleinen Dörfern und mittelgroßen Städten schnell fündig. Ein Ferienhaus als Urlaubsunterkunft für eine Reise in die Uckermark eignet sich perfekt für Familien. Sie bietet viel Platz für gesellige Familienzeit und ausreichend Rückzugsmöglichkeiten. Meistens ist hier auch eine Küche oder Küchenzeile vorhanden, in der Urlauber die Mahlzeiten des Tages selbst zubereiten können.

Wählen Sie unter 174 Ferienhäusern

Andere Artikel

  1. Ferienhaus Brandenburg

    Die große und unberührte Natur um Brandenburg herum laden zu Outdoor Aktivitäten und Ausflüge in die Natur ein. Erleben Sie das Bundesland mit dem meisten Wasser auf einer Wanderung oder in einem Kanu sitzend. Fahrradtouristen können die abwechslungsreiche Landschaft auf einem der vielen Fahrradwege genießen. Besuchen Sie auch einige der mehr als 500 Schlösser, Herrenhäuser und mittelalterlichen Burgen. Hier finden Sie spannende Erlebnisse für die ganze Familie.
    Brandenburg
  2. Ferienhaus Deutschland

    Deutschland ist vermutlich das Land in Europa, wo die Vielfältigkeit am größten ist. Die Natur bietet Meere, Seen und Kanäle im Norden und Berge, große Wälder mit Wasserfällen und rauschenden Flüssen weiter südlich. Das Land ist reich an Natur- und Tierparks, und historisch wie auch kulturell ist es eine wahre Schatzkammer an Schlössern, Burgen, Kloster und mittelalterlichen Dörfern. Die Natur und die Kultur ist reichlich auf der Liste des UNESCO Welterbes vertreten.
    Deutschland_Depositphotos_9380476_S