Wer nicht aus Bremen kommt, denkt bei der Stadt Bremen unweigerlich an die Bremer Stadtmusikanten. Die Stadt hat jedoch mehr zu bieten als nur diese Märchenfiguren. Bremen ist der ideale Ort, für einen spannenden und abwechslungsreichen Familienurlaub, bei dem jeder auf seine Kosten kommt.
Wählen Sie unter 78 Ferienhäusern Ziele in Bremen
Ferienhaus Bremen - Objekt Nr. 512-2997066
Ferienhaus Bremen - Objekt Nr. 512-2997066

Perfekt geeignet, um während dem Urlaub die norddeutsche Stadt kennenzulernen und die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, sind die Ferienhäuser in Bremen. Sie sind idealer Ausgangspunkt, um sich direkt aufzumachen und sich beispielsweise die Bremer Stadtmusikanten anzusehen. Ja, es gibt sie wirklich. Sie sind in Bronze gegossen und vor dem Eingang des Rathauskellers zu finden.

Der Esel, der Hund, die Katze und der Hahn erfreuen dort die Besucher der Stadt. Laut den Gebrüdern Grimm wurden sie einst von ihren Menschen verjagt und machten sich daraufhin auf nach Bremen, um dort als Stadtmusikanten zu leben. Was aber hat Bremen außer den Märchenfiguren sonst noch zu bieten? Sehr viel Abwechslung für Groß und Klein.

Wer durch Bremen bummelt, kommt unweigerlich am Marktplatz vorbei. Dort gibt es prächtige Häuser zu bewundern und das Rathaus mit seiner beeindruckenden Fassade. Wer einfach eine Shoppingtour in Bremen unternehmen will, wird ebenfalls auf seine Kosten kommen. Sind Kinder dabei, sollte nach einem Bummel ein Halt im Bürgerpark eingeplant werden. Dort können sich die Kinder austoben. Es gibt vier große Spielplätze und zwei Spielplätze für Kleinkinder.

Mit Kindern ist nicht nur das Erkunden der Spielplätze ein Muss, sondern ebenfalls einen Halt bei der Bonbonmanufaktur an der Böttcher-Straße. Die Leckereien dort bringen nicht nur die Kinderaugen zum Leuchten. Auch an einem weiteren Wahrzeichen von Bremen werden die Urlauber bei ihrem Gang durch die Stadt bestimmt vorbeikommen.

Dem Roland. Er ist neben den Märchenfiguren ist der Roland ein weiteres, bekanntes Wahrzeichen der schönen Hansestadt. Der Roland ist das Symbol der Freiheit der Stadt, steht auf einem dreistufigen Unterbau steht und ist etwa 10 Meter groß.

Wer ein Ferienhaus in Bremen bewohnt, sollte ebenfalls etwas über die Geschichte der Stadt erfahren. Den Kindern wird im Bremer Geschichtenhaus auf eine spannende und kindgerechte Weise die Stadtgeschichte nähergebracht. Schauspieler präsentieren diese in diesem Museum und die Kinder sind eingeladen, sich Kostüme anzuziehen und mitzumachen.

Danach bleibt noch genügend Zeit für einen Spaziergang durch das Schnoor-Viertel. Hier sind die Häuser wie Perlen auf einer Schnur aneinandergereiht, deshalb auch der Name Schnoor, also Schnur. Im Schnoor-Viertel befindet sich auch ein Geschäft, in dem es das ganze Jahr hindurch Weihnachtsartikel zu kaufen gibt. Da werden auch mitten im Sommer Weihnachtsträume wahr.

Nach einem solchen spannenden Tag bleibt noch genug Zeit, sich in einem der vielen Restaurants in der Hansestadt kulinarisch verwöhnen zu lassen und Spezialitäten aus der Region zu kosten, bevor sich die Besucher wieder auf den Weg zurück in ihr Ferienhaus in Bremen machen.

Wählen Sie unter 78 Ferienhäusern

Andere Artikel

  1. Ferienhaus Deutschland

    Deutschland ist vermutlich das Land in Europa, wo die Vielfältigkeit am größten ist. Die Natur bietet Meere, Seen und Kanäle im Norden und Berge, große Wälder mit Wasserfällen und rauschenden Flüssen weiter südlich. Das Land ist reich an Natur- und Tierparks, und historisch wie auch kulturell ist es eine wahre Schatzkammer an Schlössern, Burgen, Kloster und mittelalterlichen Dörfern. Die Natur und die Kultur ist reichlich auf der Liste des UNESCO Welterbes vertreten.
    Ferienhaus Deutschland 354-DE-57392-63