Fehmarn ist aufgrund seiner Lage ein wahres Mekka für Wassersport und Strandleben. Die Insel ist außerdem für Radtouren und Wanderungen gut geeignet und man kann dabei bei den vielen kulturell interessanten Sehenswürdigkeiten und familienfreundlichen Attraktionen, die Fehmarn zu bieten hat, vorbeischauen.
Wählen Sie unter 2.240 Ferienhäusern Ziele in Fehmarn
Fehmarn_Depositphotos_89884688_S

Deutschlands drittgrößte Insel Fehmarn ist mit ca. 2200 Sonnenstunden pro Jahr auch eine der sonnenreichsten Regionen des Landes. Fehmarn ist aufgrund seiner vorteilhaften Lage in der Ostsee in Verbindung mit idealen Windverhältnissen als Mekka für sowohl Surfer, Segler, Stand-up-Paddler, Taucher und Angler bekannt.

Der 78 Kilometer lange Küstenabschnitt der Insel ist schön abwechslungsreich und bietet sowohl Naturstrände, Sandstrände als auch Steilküste. Auf Fehmarn gibt es sage und schreibe zwanzig schöne Strände der verschiedensten Art - mit anderen Worten sind hier Strände für jeden Geschmack dabei. Im südlichen Teil der Insel findet man hübsche Sandstrände, im Osten wiederum Steilküste. Fehmarns nördlicher Teil ist stattdessen durch Dünenlandschaften mit Binnenseen geprägt. Man braucht also nur seinen Lieblingsstrand herausfinden und kann dann gemütlich entspannen und die Zeit miteinander genießen. Nutzen Sie den Tag für Badespaß und Spiele mit den Kindern und machen Sie abends einen schönen Spaziergang am Strand entlang, während die Sonne allmählich am Horizont im Meer versinkt.

Zu Fehmarns aufregenden und interessanten kulturellen Sehenswürdigkeiten zählen das Fehmarn-Museum Burg, das Mühlenmuseum Lemkenhafen und das Museum Katharinenhof. Im Freilichtmuseum Katharinenhof kann man während der Saison von Mai bis Oktober Einblicke in das Leben im Mittelalter bekommen und gleichzeitig traditionelles Handwerk in verschiedenen historischen Werkstätten wie z. B. Druckerei, Schmiede, Tischlerwerkstatt, Keramikwerkstatt und Webstube erleben.

Genug Stoff für einen Ganztagesausflug bietet Galileo Wissenswelt mit seinen drei Museen. Das Museum Naturkunde, das Museum Technik und das Museum Übersee vermitteln jedes auf eigene Art Naturwissenschaften, Technik und Kultur für sowohl Kinder als auch Erwachsene. Die Besucher werden hier auf eine Reise von der Entstehung der Erde bis in die Gegenwart mitgenommen, bei der viele Themen und Fachgebiete auf lustige und lehrreiche Art eingebunden werden.

Im Schmetterlingspark Fehmarn kann man in dem 900 m2 großen Gebäude eine Vielfalt an Schmetterlingen erleben – hier flattern etwa 1000 Exemplare aus 40 verschiedene Arten frei umher. Außer Schmetterlingen können Sie auch Leguane, Wachteln, Zebrafinken, Kois und Wasserschildkröten aus nächster Nähe beobachten. Nehmen Sie sich Zeit, um die farbenfrohe tropische Welt mit Palmen, Oliven- und Feigenbäumen, Orchideen u.a.m. zu bewundern und schauen Sie auch gerne im gemütlichen Café dieser Touristenattraktion vorbei. Der Schmetterlingspark Fehmarn hat in der Saison von Mitte März bis Anfang November geöffnet.

Im U11 U-Boot-Museum Fehmarn kann man das Museum selbst besuchen, aber auch an Bord des legendären U-Boots U11 klettern, das im Hafen von Burgstaaken liegt. Blicken Sie durch ein echtes Periskop und probieren Sie die schmalen Kojen der Besatzungsmitglieder aus. Technikinteressierte werden sich bestimmt besonders von den Original-Torpedorohren des U-Boots sowie vom beeindruckenden Maschinenraum angezogen fühlen, während im zugehörigen Museum der ganzen Familie zielgerichtet Wissenswertes über die deutsche U-Boot-Flotte der Nachkriegszeit vermittelt wird.

Die besten Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in Burg, der „Hauptstadt” der Insel. Hier gibt es eine große Auswahl an Geschäften, Restaurants und Cafés sowie einen alten historischen Stadtteil und einen Marktplatz, wo viele Veranstaltungen stattfinden, u.a. gibt es einen wöchentlichen Markttag.

Gute Angelmöglichkeiten bieten alle Küstenabschnitte auf Fehmarn – hier können die verschiedensten Arten aus dem Wasser gezogen werden.

Das schöne und friedvolle Fehmarn lädt zu sowohl Wanderungen als auch Radtouren ein. Fahrräder können Sie bei Connys Fahrradladen und beim Tourismus-Service Fehmarn mieten und sich zu Strecken und Ausflugsmöglichkeiten auf der ganzen Insel inspirieren und beraten lassen.

Die Salzinsel Fehmarn ist der perfekte Ort, an dem sich in einem außergewöhnlichen Ambiente eine schöne Zeit verbringen lässt. In der Salzgrotte können Sie sich erholen und die Seele baumeln lassen, beim Farbenspiel der Salzkristalle sowie dem Plätschern des Sole-Bachlauf wird jeder Urlauber eine entspannte Zeit genießen. In einer entspannenden Atmosphäre und einem gesunden salzhaltigen Klima ist der Aufenthalt wie ein Kurzurlaub für Körper und Seele.

Bei Feline Holidays reinschauen und buchen: Alle Ferienhäuser auf Fehmarn hier!

Wählen Sie unter 2.240 Ferienhäusern

Andere Artikel

  1. Ferienhaus Schleswig-Holstein

    Das Wattenmeer, Wind und Wellen, endlose Deiche, Strände und Dünen – all dies finden Sie im Ferienland Schleswig-Holstein. Hier gibt es jede Menge Natur. Ein ideales Urlaubsland für aktive Familien, Wasserratten und Naturliebhaber. Charmante Fahrradrouten, spannende Ausflüge zu den Inseln, Attraktionen und historische Hansestädte mit Kultur und Shopping – Was braucht man mehr im Urlaub?
    Schleswig-Holstein_Depositphotos_68478051_S
  2. Ferienhaus Deutschland

    Deutschland ist vermutlich das Land in Europa, wo die Vielfältigkeit am größten ist. Die Natur bietet Meere, Seen und Kanäle im Norden und Berge, große Wälder mit Wasserfällen und rauschenden Flüssen weiter südlich. Das Land ist reich an Natur- und Tierparks, und historisch wie auch kulturell ist es eine wahre Schatzkammer an Schlössern, Burgen, Kloster und mittelalterlichen Dörfern. Die Natur und die Kultur ist reichlich auf der Liste des UNESCO Welterbes vertreten.
    Deutschland_Depositphotos_9380476_S