Stenvad Mosebrugscenter
Stendyssevej 14, Stenvad
8586 Ørum Djurs
8779 3220
Wählen Sie unter 2.330 Ferienhäusern

Stenvad Mosebrugscenter schildert die Geschichte des Torfstechens

Stenvad Mosebrugscenter ist ein aktives Museum, welches die Geschichte des Torfstechens und der Geschichte des Moors schildert. Das Museum sammelt und renoviert Gegenstände, die mit dem Torfstechen und der Produktion von Torfmoos verbunden sind.

Hier findet man außerdem eine Ausstellung mit den Werkzeugen und Maschinen die beim Torfstechen verwendet worden sind und vieles mehr. Draußen sehen Sie eine Knetmaschine, die mit Hilfe von Pferdestärken, geliefert vom Fjordinger ”Viking”, die Torfmasse knetet bevor dieser in Rahmen gefüllt wird und zu Torf geformt wird.

Während des Krieges von 1914 bis 1918 war es unmöglich Kohle zu importieren und dies hatte zur Folge, dass die Nachfrage nach dem dänischen Brennstoff stieg und das Torfstechen zu einer Industrie machte. 1917 wurde die erste Produktionshalle in Stenvad erbaut und insgesamt 7 km Schmalspurbahn wurde bis zum Moor verlegt, wo der Torf in Kipper nach Stenvad transportiert wurde.

Die alte Schmalspur-Torf-Eisenbahn (eine Strecke von ca. 2,5 Km) aus der Blütezeit der Torfproduktion ist intakt und bis zur Umrandung des Moors generalüberholt worden. Eine renovierte Lokomotive zieht nun den speziell eingerichteten Personenwagen mit den Touristen durch die schöne Landschaft. Die Zugfahrt wird bei Regen oder wenn die Strecke nass wird aus Sicherheitsgründen eingestellt.

Das Gebiet um Stenvad Mosebrugscenter herum hat auch Raum für Entfaltung und es gibt viele Möglichkeiten sowohl für Kinder wie für Erwachsene verschiedene Aktivitäten auszuprobieren.

Sie können z.B. Hockey, Fußball oder Basketball auf dem Spielfeld spielen, mit dem Minizug eine Fahrt machen, mit einem Metalldetektor auf Schatzsuche gehen oder Ihr Glück beim Gold im Wassergraben waschen versuchen und diese in eine Goldmünze umtauschen lassen.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit wie in alten Tagen Torfkneten auszuprobieren. Im Torfcafe” Tørvecaféen” können Sie nach Absprache unter der Tel. Nr. 0045- 8779 3220 Kaffe und belegten Broten bis hin zu größeren Abendessen bestellen.

Mitten auf Djursland können Sie bei Stenvad Mosebrugscenter vorbeischauen und das aktive Museum genießen, das die Geschichte des Torfstechens beschreibt.

Hier können Sie miterleben wie der Fjordinger ”Viking” die Torfmasse knetet und mit dem kleinen Zug eine Fahrt auf der Schmalspur-Torf-Eisenbahn zum Moor machen.

Wählen Sie unter 2.330 Ferienhäusern

Andere Artikel über Djursland

  • Ferienhaus Djursland

    Djursland hat den perfekten Mix von schöner, ruhiger Natur, interessanten Städten und familienfreundlichen Attraktionen. Hier gibt es Angebote für jedes Alter, vom unterhaltsamen Vergnügungspark, über exotische Tiere bis hin zu Regenwald und Glaskunst. Dazu die kinderfreundlichen Strände an der Ostsee, wo die Jüngsten ungestört plantschen können.
    Ferienhaus Djursland 160-E5143