In Dänemark gilt als Währung immer noch die Krone, doch kann man in einigen grenznahen Ferienorten und in von ausländischen Touristen viel besuchten Reisezielen schon mal mit Euro bezahlen.
Wählen Sie unter 603 Ferienhäusern Ziele in Fanö

Auf Fanö können Sie fast überall mit Euro bezahlen

Auf Fanö kann man eigentlich überall mit Euro zahlen, man bekommt aber als Wechselgeld Dänische Kronen zurück. In einigen Läden wird auch EC-Karte akzeptiert. Auch die Fähre kann man mit Euro begleichen.

Kreditkarten werden in fast allen Geschäften akzeptiert. Achtung: Die Gebühren gehen zu Lasten des Kunden. Da wird die Rechnung mit der Kreditkarte schnell bis zu 4 Prozent teurer, zuzüglich der Gebühr für den Auslandseinsatz. Manche Geschäften verlangen auch für die EC-Kartenzahlung eine kleine Gebühr.

Für die Umrechnung von Dänischen Kronen zum Euro rechnet man etwa:

100 DKK = 13,50 EUR

100 EUR = 750 DKK

Den günstigsten Wechselkurs haben Sie, wenn Sie per EC-Karte am Automaten Geld abheben. Für das Geldwechseln per Kreditkarte bekommen Sie etwas weniger ausgezahlt, bei Bargeld ist der Umrechnungskurs noch ungünstiger. Beachten Sie aber auch die jeweils anfallenden Bank- und Wechselgebühren.

Geldautomaten und Bankfilialen finden Sie überwiegend in größeren Orten und in großen Supermärkten. In ländlichen Gebieten kann es Ihnen passieren, dass Sie weder eine Bank, noch einen Automaten vor Ort finden.

Viele Urlauber nehmen dennoch nur Euro mit nach Dänemark und tauschen das erste Mal Geld im Ferienort. Die Ferienhausbüros, Einkaufsgeschäfte und viele Restaurants vor Ort bieten häufig ‚kostenlosen‘ Geldwechsel (zahlen mit Euro, Rückgabe des Wechselgelds in Kronen) an. Aber auch dort gilt: Kurse vergleichen, der Tauschkurs wird meist nicht tagesaktuell gewechselt, indirekt wird man um Tauschgebühren nur schwer herum kommen. Bei großen Geldmengen ist das Abheben am Automaten empfehlenswerter.

Tank- und Raststätten akzeptieren häufig EC- (Maestro) oder Visakarten (auch dabei können Gebühren anfallen).

Wählen Sie unter 603 Ferienhäusern

Andere Artikel über Fanö

  • Ferienhaus Fanö

    Auf der Wattenmeerinsel Fanö kann man die Seele baumeln lassen. Gemütliche Reetdach-Ferienhäuser, ein 15 Kilometer langer Sandstrand, der zu den schönsten Dänemarks zählt, das charmante Dorf Sönderho, ein herrlicher Waldspielplatz und noch mehr Sehenswertes bilden einen attraktiven Rahmen für Ihren Urlaub auf Fanö. Natuererlebnisse inklusive.
    Ferienhaus Fanö 121-28-4032
  • Ferienhäuser Fanö Pool

    Mit einem der Ferienhäuser auf Fanö mit Pool ist Badespaß garantiert. Egal, ob das Wetter mitmacht oder nicht.
    ferienhäuser fanö pool_090-81087
  • Fanö Fahrrad

    Die Nordseeinsel Fanö per Fahrrad zu erkunden ist etwas ganz besonderes. Sehen Sie die grösste Auswahl an Ferienhäusern auf Fanö. Buchen Sie bei Feline!
  • Fanö Autostrand

    Der gewaltigen Fanö Autostrand muss man gesehen haben. Dieser Strand ist wortwörtlich gesagt echt abgefahren...
Alle Artikel über Fanö zeigen

Andere Artikel

  1. Ferienhaus Nordsee Dänemark

    Urlaub in Dänemark heisst für viele auch Urlaub an der Nordsee. Es locken die endlosen, weissen Sandstrände, die reizvolle Dünenlandschaft und die gemütlichen Badeorte entlang der dänischen Westküste. Ferienhäuser in Westjütland gehören zu den attraktivsten. Ob für aktive Wassersportler, passionierte Angler oder für entspannte Familienferien Urlaub an der Nordsee ist ein Hit!
    Ferienhaus Nordsee Dänemark 121-23-1951
  2. Ferienhaus Dänemark

    Mit seinen hunderten von Inseln und mehr als 7.000 Kilometer Küstenlinie ist Dänemark ein perfektes Ferienland für die ganze Familie: Kinderfreundlich, naturschön, mit herrlichen Stränden und attraktiven Sehenswürdigkeiten. Aktivurlauber sind hier ebenso gut aufgehoben, wie Erholungssuchende - Dänemark ist Urlaub für alle!
    Ferienhaus Dänemark 011-60081