Die Fanö-Esbjerg Fähre pendelt regelmässig hin und her, hier ein paar Tipps für die Nutzung.
Wählen Sie unter 621 Ferienhäusern Ziele in Fanö

Fanö-Esbjerg Fähre

Sie sind schon an der deutsch-dänischen Grenze angelangt und freuen sich auf Ihren Zielort, die Insel Fanö. Lange dauert es nicht mehr – von der Grenze aus sind es noch rund 80 Kilometer bis Esbjerg und dann geht es auf die Fähre nach Fanö. Nur 12 Minuten dauert die kurze Überfahrt in die kleine Hafenstadt Nordby.

Die Fähre nimmt Autos (auch mit Wohnwagen/Anhänger), Radfahrer und natürlich auch Fussgänger mit. Das Schiff pendelt den ganzen Tag zwischen beiden Orten hin und her. Es geht schon kurz vor oder nach 5 Uhr morgens los bis max. um 02.30 Uhr nachts, fast immer im Abstand von 20 Minuten (im Winter alle 40 Minuten). Sie finden einen detaillierten Routenplan und aktuelle Verkehrsinformationen hier.

Die Preise für eine Überfahrt schwanken von 20 Kronen (Einzelperson Kind, Rentner) bis hin zu 795 Kronen für grosse Autos. Es werden auch Rabatte angeboten.

Wenn Sie in Esbjerg im Fährhafen ankommen, können Sie dort parken, Tickets kaufen und sich die Beine vertreten. Haben Sie mehr Zeit, dann machen Sie doch einen Abstecher in die Innenstadt, wo eine der längsten Fussgängerzonen Dänemarks lockt.

Besonders in der Hochsaison im Sommer muss man mit Wartezeiten rechnen. Die Route ist eine der am meisten genutzten in Dänemark. Normalerweise sollte man zehn Minuten vor Abfahrt da sein, zu Stosszeiten jedoch früher. Eine Platzreservierung ist nämlich nicht mehr möglich, die Fahrzeuge werden in der Reihenfolge abgefertigt, in der sie stehen. Dann kann es auch schon losgehen, entweder mit ‘Fenja’ oder ‘Menja’.

Von der grössten Stadt an der dänischen Westküste hinein in die einzigartige Natur des Wattenmeeres: Bei schönem Wetter sollten Sie vom Oberdeck aus die Aussicht geniessen und sich beim Urlaubsstart über die Einfahrt in Nordby und das schöne Panorama der Insel Fanö freuen!

Wählen Sie unter 621 Ferienhäusern

Andere Artikel über Fanö

  • Ferienhaus Fanö

    Auf der Wattenmeerinsel Fanö kann man die Seele baumeln lassen. Gemütliche Reetdach-Ferienhäuser, ein 15 Kilometer langer Sandstrand, der zu den schönsten Dänemarks zählt, das charmante Dorf Sönderho, ein herrlicher Waldspielplatz und noch mehr Sehenswertes bilden einen attraktiven Rahmen für Ihren Urlaub auf Fanö. Natuererlebnisse inklusive.
    Ferienhaus Fanö 121-28-4032
  • Ferienhäuser Fanö Pool

    Mit einem der Ferienhäuser auf Fanö mit Pool ist Badespaß garantiert. Egal, ob das Wetter mitmacht oder nicht.
    ferienhäuser fanö pool_090-81087
  • Fanö Fahrrad

    Die Nordseeinsel Fanö per Fahrrad zu erkunden ist etwas ganz besonderes. Sehen Sie die grösste Auswahl an Ferienhäusern auf Fanö. Buchen Sie bei Feline!
  • Fanö Autostrand

    Der gewaltigen Fanö Autostrand muss man gesehen haben. Dieser Strand ist wortwörtlich gesagt echt abgefahren...
Alle Artikel über Fanö zeigen

Andere Artikel

  1. Ferienhaus Nordsee Dänemark

    Urlaub in Dänemark heisst für viele auch Urlaub an der Nordsee. Es locken die endlosen, weissen Sandstrände, die reizvolle Dünenlandschaft und die gemütlichen Badeorte entlang der dänischen Westküste. Ferienhäuser in Westjütland gehören zu den attraktivsten. Ob für aktive Wassersportler, passionierte Angler oder für entspannte Familienferien Urlaub an der Nordsee ist ein Hit!
    Ferienhaus Nordsee Dänemark 121-23-1951
  2. Ferienhaus Dänemark

    Mit seinen hunderten von Inseln und mehr als 7.000 Kilometer Küstenlinie ist Dänemark ein perfektes Ferienland für die ganze Familie: Kinderfreundlich, naturschön, mit herrlichen Stränden und attraktiven Sehenswürdigkeiten. Aktivurlauber sind hier ebenso gut aufgehoben, wie Erholungssuchende - Dänemark ist Urlaub für alle!
    Ferienhaus Dänemark 011-60081