Meer und Strand stehen in Blavand in Dänemark im Mittelpunkt, doch es gibt noch andere, interessante Sehenswürdigkeiten.
Wählen Sie unter 1.643 Ferienhäusern Ziele in Blavand
blavand dänemark sehenswürdigkeiten

Blavand in Dänemark: Interessante Sehenswürdigkeiten

Als beliebter Urlaubsort an der Nordsee mit Meer und dem kilometerlangen Sandstrand im Mittelpunkt, hat Blavand ausserdem noch einige andere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wahrzeichen der Umgebung ist der 39 Meter hohe, weisse Leuchtturm bei Blavandshuk am westlichsten Punkt von Dänemark.

Erklimmen Sie die 170 Stufen des Turms und erleben Sie von dort die atemberaubende Aussicht über das Meer und die Küstenlandschaft.

Gleich in der Nähe des Leuchtturms finden Sie das interessante Blavand Naturcenter mit einer Ausstellung, die auf eindrucksvolle Weise von der Westküsten-Natur erzählt, die Welt der Pflanzen und einheimischen Tiere mit besonderem Schwerpunkt auf die zahlreichen Vogelarten.

Die Ausstellung ist im Sommerhalbjahr geöffnet. In Blavand Naturcenter gibt es Unterrichtsräume, die Gruppen zur Verfügung gestellt werden. Die Blavand Vogelstation befindet sich ebenfalls dort.

Noch mehr unberührte, wilde Natur erleben Sie auf der sich südlich von Blavand erstreckenden Halbinsel Skallingen. Das Gebiet mit der Nordsee bzw. dem Wattenmeer auf der einen Seite und der Ho Bucht auf der anderen, steht unter Naturschutz. Im Sommer grasen Schafe und Rinder hier.

Man kann schöne Strand- und Dünenspaziergänge machen, im steten Westwind Drachen steigen lassen oder eine Wanderung zur vorgelagerten Insel Langli unternehmen. Nordsee-Stimmung pur und eine phantastische Ruhe – das können Sie auf der Halbinsel Skallingen geniessen.

Auch eine Sehenswürdigkeit: Der kleine Ort Ho nordöstlich von Skallingen mit einem typischen dänischen Dorfmittelpunkt mit Kirche, Gasthaus und Pfarrhaus. Das Gotteshaus ist eine der ältesten Kirchen Dänemarks mit Bauteilen aus dem 14. Jahrhundert und einem Kirchenschiff aus dem 16. Jahrhundert, dem ältesten in Nordeuropa.

Ende August findet der berühmte Schafmarkt in Ho statt. Dieser Markt ist der Höhepunkt des Jahres im Dorf, der Besucheransturm ist enorm. Ansonsten ist die Gegend von Landwirtschaft geprägt; es gibt zwei Feriencenter und ein Ferienhausgebiet mit den dazugehörigen Einrichtungen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit hat mit Deutschland zu tun: Deutsch-dänische Geschichte können Sie hautnah erleben im Bunkermuseum Tirpitz: Der Bunker - nie fertig gebaut - wurde von der deutschen Besatzungsmacht 1944 als Teil des Atlantikwalls errichtet. Nach einigen Jahren, in denen der Komplex abgesperrt war und man erfolglos versucht hat, das Gebäude zu sprengen, wurde die Stellung 1991 fürs Publikum geöffnet. Ein Rundgang durch die vielen Räumen ist sehr lehrreich.

Auch ein Ausflug ins 15 Kilometer entfernte Oksböl lohnt sich: Dort befindet sich das Feuerwehrauto- Museum und das spannende Bernsteinmuseum.

Das etwas weiter entfernt von Blavand liegende Ribe ist die älteste Stadt Dänemarks. Die altertümlichen Gassen mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert versetzen den Besucher in die Vergangenheit zurück. Der Dom ist ein kulturhistorisches Bauwerk, erbaut im Jahre 1150 mit rheinischem Tuffstein und dänischem Backstein. Desweiteren gibt es das historische Rathaus und das Dominikanerkloster aus dem 13.-15. Jahrhundert. Das gesamte Mittelalter hindurch bis in die frühe Neuzeit war Ribe der wichtigste dänische Hafen an der Nordsee, bis Esbjerg später diese Rolle übernahm.

In der Nähe, etwa zwei Kilometer südlich von Ribe, befindet sich ein Freilichtmuseum, das Ribe Wikingercenter, dort kann man ganzjährig ein naturgetreu nachgestelltes Dorf aus der dänischen Wikingerzeit erleben. Man kann sich mit den Leuten dort unterhalten, meist sind es Studenten oder ehrenamtliche Helfer, die in Wikingerkleidung im Dorf leben und arbeiten. Speisen, Getränke und Gewürze werden zum Probieren angeboten. Den Handwerkern kann man bei ihren Tätigkeiten über die Schulter schauen und zum Beispiel selber mit dem Bogen schießen. Es finden meist täglich Aktionen (Markt, Raubvogel-Vorführung) und verschiedene Projekte statt.

Wählen Sie unter 1.643 Ferienhäusern

Andere Artikel über Blavand

Alle Artikel über Blavand zeigen

Andere Artikel

  1. Ferienhaus Nordsee Dänemark

    Urlaub in Dänemark heisst für viele auch Urlaub an der Nordsee. Es locken die endlosen, weissen Sandstrände, die reizvolle Dünenlandschaft und die gemütlichen Badeorte entlang der dänischen Westküste. Ferienhäuser in Westjütland gehören zu den attraktivsten. Ob für aktive Wassersportler, passionierte Angler oder für entspannte Familienferien Urlaub an der Nordsee ist ein Hit!
    Ferienhaus Nordsee Dänemark 121-23-1951
  2. Ferienhaus Dänemark

    Mit seinen hunderten von Inseln und mehr als 7.000 Kilometer Küstenlinie ist Dänemark ein perfektes Ferienland für die ganze Familie: Kinderfreundlich, naturschön, mit herrlichen Stränden und attraktiven Sehenswürdigkeiten. Aktivurlauber sind hier ebenso gut aufgehoben, wie Erholungssuchende - Dänemark ist Urlaub für alle!
    Ferienhaus Dänemark 011-60081